Vermögensschadenhaftpflichtversicherung: Definition und Wissenswertes

  • Definition von Vermögensschadenhaftpflichtversicherung
  • Was deckt eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ab?
  • Synonyme & Abgrenzung
Hiscox Glossar mit Begriffsdefinitionen aus der Versicherungswelt

Was ist eine Vermögensschadenhaftpflicht­versicherung?

Mit einer Vermögensschadenhaftpflicht sichern Sie Ihr Unternehmen gegen finanzielle Schadenersatzforderungen ab. Die Vermögensschadenhaftpflicht springt ein, wenn Sie Fehler machen, die bei Ihrem Kunden sogenannte „echte Vermögensschäden“ verursachen.

Stellt Ihr Kunde Schadenersatzansprüche aus Vermögensschäden an Ihr Unternehmen, prüfen unsere Spezialisten, ob die Forderungen berechtigt sind. Falls ja, entschädigen wir die Ansprüche – Beträge in sechsstelliger Höhe sind hier keine Seltenheit.

Bei unberechtigten Forderungen erhalten Sie juristische Unterstützung. Wir vertreten Ihre Firma sogar vor Gericht: Im Falle einer Klage übernimmt Hiscox die Kosten (passiver Rechtsschutz).

Was deckt eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ab?

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die aus Fehlern Ihrer Arbeit resultieren. Dazu gehören zum Beispiel: eine verpasste Frist, eine fehlerhafte Leistungserbringung, Urheberrechtsverletzungen oder fehlerhafte Beratung.

Was ist eine Vermögensschadenhaftpflicht­versicherung? Synonyme & Abgrenzung

Grafik: Glossar Vermögensschadenhaftpflicht-Definition und Abgrenzung

Mehr über unser Hiscox Experten-Team

Hier stellen wir Ihnen unsere Experten vor, die uns mit ihrem Fachwissen und spezifischen Branchen-Knowhow als Autoren auf unserer Website unterstützen:

Unser Hiscox Experten-Team

Hinweis: Diese Website und unser Versicherungsglossar wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem...

...können wir für die Fehlerfreiheit enthaltener Dienste und Informationen insbesondere für Aktualität und Vollständigkeit sowie für die Auslegung einer Begriffserklärung im konkreten Fall nicht garantieren.

Wir schließen jegliche Haftung für Schäden aus, die mittelbar oder unmittelbar aus der Benutzung dieser Website sowie ihres Erklärungsinhaltes entstehen, soweit wir nicht gesetzlich zwingend haften.

Bitte beachten Sie, dass unsere Begriffserklärungen noch keine Beratung darstellen. Beschriebene Schadenbeispiele dienen lediglich der besseren Verständlichkeit unserer Erläuterungen und Produkte. Sie stellen keine Aussagen zur Regulierung eines Versicherungsfalls dar, weil jeder Versicherungsfall in der Praxis individuell geprüft werden muss. Für eine Beratung nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Versicherungsmakler oder uns direkt auf oder kontaktieren einen Rechtsanwalt.

Zuletzt weisen wir darauf hin, dass wir auch für Inhalte verwiesener Verlinkungen nicht verantwortlich sind, da der jeweilige Betreiber der Website für diese selbst verantwortlich ist.

Eine Frau in einem blau-weiß gestreiften Hemd - Barbara Schinko, SEO & Content Marketing Manager.

Autorin: Barbara Schinko, SEO & Content Marketing Manager

arbeitet seit 2016 bei Hiscox. Sie recherchiert gerne querbeet zu spannenden Themen wie Digitalisierung & Business-Themen, eignet sich neues Wissen an und schreibt dann darüber im Business Blog. Sobald sie auf ein erklärungsbedürftiges Wort aus der Versicherungswelt stößt, nimmt sie es ins Hiscox Glossar auf.

Über uns – was Hiscox ausmacht

  • Tradition und Innovation

    Wir blicken auf über 100 Jahre Erfahrung bei der Absicherung von Spezialrisiken zurück und sind von Anfang an Innovator mit vielfach ausgezeichneten Versicherungslösungen.

  • Top-Service im Schadenfall

    Unsere Kunden empfehlen unseren schnellen und professionellen Schadenservice mit 4,7 von 5 Sternen weiter (lt. Umfrage 2023) – das ist uns Lob und Ansporn gleichermaßen.

    Mehr über Hiscox erfahren
  • Mehr als nur Versicherung

    Unsere Prävention und Leistung bereits ab Tag 1 – profitieren Sie von unserem exklusiven Support, z.B. mit E-Learning, Checklisten, Vorlagen in unserer exklusiven Wissensplattform.