Gewerbeversicherung - Online abschließen ▷ Hiscox
Nach oben

GEWERBE-
VERSICHERUNG

Sichern Sie die Risiken Ihres Gewerbes maßgeschneidert ab.

Jetzt absichern
Berufshaftpflichtversicherung

Sie suchen nach einer Gewerbeversicherung?

Als Unternehmer oder Selbstständiger variieren die Risiken – je nach Tätigkeitsbereich. Daher sollte Ihre Gewerbeversicherung maßgeschneidert für Sie sein.

Unser Tipp: Wenn Sie Ihre Branche oder Berufsgruppe auswählen, gelangen Sie direkt zu Ihrer Spezialversicherung. Hier geben Sie Ihre gewünschte Versicherungssumme und weitere Extras an – schon können Sie den Beitrag für Ihre Gewerbeversicherung berechnen und auch direkt abschließen:

Wählen Sie Ihre Tätigkeit und berechnen Sie Ihren Beitrag

Es gibt viele Versicherungen – aber welche sind für Ihr Gewerbe wichtig?

Haben Sie sich auch schon gefragt: „Welche Versicherungen braucht ein Unternehmer?“ Das Angebot an Gewerbeversicherungen ist groß – doch welche sind wirklich notwendig?

Als Unternehmen oder Selbstständiger ist es besonders wichtig, existenzgefährdende Risiken abzusichern. Vor allem sollten Sie Ihre Haftpflichtrisiken absichern. Denn vom Start-Up bis zum Großunternehmen gilt: Eine Haftpflichtversicherung (Berufs- oder Betriebshaftpflicht) schützt vor der möglichen Pleite, wenn etwa hohe Schadenersatzansprüche nicht bezahlt werden können.

Über die Gewerbehaftpflicht hinaus gibt es weitere Gewerbeversicherungen, die unter anderem auch bei Eigenschäden einspringen. Bei der Suche und dem Vergleich der passenden Gewerbe-Versicherung spielen auch Ihre Branche und Tätigkeit eine Rolle.

Die wichtigsten Gewerbeversicherungen im Detail

1.  Gewerbehaftpflichtversicherungen

Berufshaftpflicht

  • Eine Berufshaftpflichtversicherung springt ein, wenn Sie Fehler im Job machen und Ihrem Kunde dadurch ein finanzieller Schaden entsteht. Beispielsweise versäumen Sie eine Frist oder beraten falsch – der Versicherer ersetzt den Schaden oder wehrt unbegründete Ansprüche ab (passiver Rechtsschutz)

Betriebshaftpflicht

  • Eine Betriebshaftpflichtversicherung prüft Schadenersatzforderungen aus Personen- und Sachschäden. Sind diese begründet, werden sie entschädigt und unbegründete Forderungen abgelehnt. Zu den Leistungen gehört also ebenfalls ein passiver Rechtsschutz.

Branchenspezifische Gewerbeversicherung: Eine individuelle Unternehmensversicherung ist speziell auf jeweils unterschiedliche Firmenarten oder Tätigkeiten zugeschnitten. So schützt beispielsweise die IT-Haftpflichtversicherung Selbstständige bei Schadenersatzansprüchen durch Programmierfehler. Die Gewerbe-Haftung springt auch ein, wenn ein IT-Unternehmen eine IT-Dienstleistung mangelhaft umsetzt, woraufhin der Kunde Forderungen geltend macht. Welche Unternehmenshaftpflicht zu Ihnen passt, sehen Sie hier: Übersicht Unternehmenshaftpflichtversicherung

2.  Gewerbeversicherungen, die Schäden am Gewerbeeigentum ersetzen

Auch Schäden am eigenen Eigentum ersetzt eine Unternehmensversicherung. Eine wichtige Absicherung ist beispielsweise die Sachversicherung: Wenn etwa Ihre Ausrüstung beschädigt oder geklaut wird, greift diese Versicherung. Gewerbe- oder Lagereinrichtung, Bestände oder Ihre Betriebsausstattung sind mit einer Inhaltsversicherung zum Beispiel vor Wasserschäden, Einbruch oder Brände geschützt. Muss Ihre Firma den Betrieb unterbrechen, ersetzt der Versicherer Mehrkosten oder den Ertragsausfall – je nach Tarif Ihrer Versicherung. Unternehmen drohen zudem hohe Kosten, wenn technische Geräte ausfallen und Arbeitsabläufe beeinträchtigt sind. Bei Hiscox ist etwa eine Elektronikversicherung bei der Inhaltsversicherung inklusive.

Fragen rund um die Gewerbeversicherung

Was ist eine Gewerbeversicherung?

Die Absicherung Ihres Gewerbes erreichen Sie mit einer individuellen Zusammenstellung von verschiedenen Versicherungen, die Ihnen als Selbstständigen existenziellen Schutz bieten. Denn im Berufsalltag existieren etliche Risiken. Im Ernstfall droht Ihnen die Insolvenz. Davor schützt unter anderem eine  gewerbliche Haftpflichtversicherung. Kleingewerbe sollten sich ebenfalls passgenau absichern.

Mit der richtigen Zusammenstellung der Unternehmensversicherungen sind sowohl Schäden am Unternehmenseigentum, als auch Schadenersatzansprüche Dritter versichert. Dazu können etwa  Beratungsfehler, versäumte Termine oder defekte Laptops gehören. Bei einem Sach-, Personen- oder Vermögensschaden können Unternehmer schnell mit Forderungen von mehreren Tausend Euro konfrontiert werden.


Wer braucht eine Gewerbeversicherung?

Die passenden Gewerbeversicherungen sind für jeden wichtig, der selbstständig arbeitet. Dazu zählen:

Gründer: Sie sind stolzer Gründer eines Start-ups. Damit Ihre großen Pläne nicht von hohen Schadenersatzansprüche aufgrund einer Unachtsamkeit durchkreuzt werden, ist eine Firmenversicherung von Beginn an wichtig. Hiscox bietet Ihnen sogar einen Start-up-Rabatt von 15 %. Mehr zum Versicherungsschutz für Gründer

Selbstständige: Wenn Sie etwa als selbstständiger Unternehmensberater einen Kunden fehlerhaft beraten, können finanzielle Schäden entstehen und Schadenersatzforderungen folgen. Die Zusammenstellung der richtigen Gewerbeversicherungen schützt Sie.

Unternehmen: Haben sie zum Beispiel einen Handwerksbetrieb und einer Ihrer Mitarbeiter beschädigt bei einem Kunden die Einrichtung, springt die entsprechende Unternehmensversicherung ein.


Wer ist in der Betriebshaftpflicht versichert?

Versichert sind Selbstständige, Unternehmer und alle Mitarbeiter eines Betriebs während der Ausführung von betrieblichen Tätigkeiten – dazu gehören zum Beispiel auch Schulungen oder Betriebsfeste.

Auch für Freiberufler bietet Hiscox maßgeschneiderte Absicherungen – individuell anpassbar für Ihre Dienstleister-Tätigkeit. Mehr zur Freiberufler-Versicherung.

Was kostet eine Gewerbeversicherung?

Die Kosten für eine Absicherung für Ihr Gewerbe sind abhängig von verschiedenen Aspekten. Entscheidend für die Preise der Gewerbeversicherung sind unter anderem die individuelle Zusammenstellung der Versicherungen sowie Ihre Branche oder Berufsgruppe. Unternehmen und Selbstständige können unterschiedlich hohe Deckungssummen bestimmen, die Ihren jeweiligen Risikoverhältnissen entsprechen. So unterscheiden sich beispielsweise die Kosten für eine Gewerbehaftpflicht für Kleingewerbe oder einer Versicherung für Unternehmen, welche naturgemäß höher sind. Sie suchen einen Gewerbeversicherung-Vergleich? Fragen Sie uns – wir beraten Sie bei der Festlegung der richtigen Summe und finden den passenden Tarif. Die Gewerbe-Haftpflicht-Kosten sind im Schadenfall Gold wert und betragen nur wenige Euro.

Gewerbeversicherung – Ihre Vorteile bei Hiscox

Schutz_vor_Kosten

Sofortiger Versicherungsschutz:

Direkt online abschließbar

Hiscox Internationaler Spezialversicherer

Über 100 Jahre Erfahrung:

Wir versichern Experten seit 1901

Icon mit 99%

99% Kundenzufriedenheit:

Kompetente Beratung im Schadenfall

Das sagen unsere Kunden

Haben Sie Fragen zur Gewerbeversicherung?

Gerne helfen wir Ihnen weiter: Rufen Sie uns unter 089 545801 700 direkt an oder schreiben Sie uns eine Nachricht:

Kontaktformular

oder suchen Sie einen Makler in Ihrer Nähe.