Ingenieur-Versicherung

Branchenspezifische Haftpflicht für Ihre Ingenieurs-Tätigkeit 

  • Absicherung bei Vermögens-, Sach- und Personenschäden 
  • Passgenau versichert durch verschiedene Wahlmöglichkeiten
  • Ausgezeichneter Schadenservice: 4,7 von 5 Sternen*
Ingenieur-Versicherung von Hiscox: Zwei Ingenieure bei der Arbeit

Kurz erklärt: So schützen wir Ihr Ingenieurs-Business

Planungsirrtum, Fehleinschätzung oder einfach ein kleiner Flüchtigkeitsfehler – wir kennen Ihre Risiken als Ingenieur. Mit der Ingenieurs-Versicherung sichern wir Sie optimal ab – damit Sie sich ganz auf den Erfolg Ihres Business konzentrieren können.

  • Versicherung Sach- und Vermögensschäden: Schützt, wenn Sie einen Fehler machen, der Ihrem Kunden Geld kostet oder fremdes Eigentum beschädigen.
  • Absicherung von Personenschäden, wenn Sie durch Ihre Tätigkeiten Personen verletzen.
  • Optional: Elektronik- und Büroinhaltsversicherung für den Schutz Ihres Equipments und Ihrer Büroausstattung.
  • Optional: Cyber-Versicherung, die digitale Risiken zuverlässig abdeckt.

Darum Hiscox

  • Sofortiger Versicherungsschutz

    Einfach online Daten eingeben. Sie erhalten direkt Ihr Angebot, Ihre Versicherungspolice und Ihren Versicherungsnachweis.

  • Leistungsstarke Absicherung

    Verlassen Sie sich bei Hiscox auf zielgenaue und nachhaltige Absicherung ohne versteckte Klauseln und Kleingedrucktes.

  • Individuell, einfach und fair

    Bezahlen Sie nur genau das, was Sie wirklich brauchen und nur so lange, wie Sie es brauchen.

  • Starker Service im Schadenfall

    Bleiben Sie gelassen auch im Schadenfall. Ihr persönlicher Hiscox Jurist steht Ihnen zur Seite.

Ingenieur-Versicherung: Das ist abgedeckt (Auswahl)

  • Planungsirrtum: Ihnen passiert ein Fehler bei der Planung einer Befeuerungsanlage. Nach Inbetriebnahme kommt es zum Brand.
     
  • Zahlendreher: Bei einer Berechnung unterläuft Ihnen ein Zahlendreher, der Ihnen nicht auffällt.
     
  • Sachschaden: Bei der Besichtigung einer Anlage beschädigen Sie diese versehentlich.
     
  • Kosten für Rechtsstreitigkeiten: Die Ingenieurs-Versicherung wehrt unberechtigte Ansprüche gegen Sie ab – auch vor Gericht (passiver Rechtsschutz).
     
  • Für eine Vielzahl an Ingenieurs-Tätigkeiten: Wie z. B. Maschinenbauingenieure, Ingenieure in der Bau- und Stadtplanung sowie weiteren Tätigkeiten wie Agrar- oder Betriebsingenieure.

Die wichtigsten Versicherungen für Ingenieure

Damit Sie nur bezahlen, was Sie auch wirklich brauchen, können Sie bei Hiscox Ihre Ingenieurs-Versicherung selbst zusammenstellen. Ihr Bedarf hat sich geändert? Kein Problem, passen Sie Ihren Schutz jederzeit flexibel an.

Ingenieur-Versicherung im Überblick
Basis

Sach- und Vermögensschäden

  • Versicherung für Sach- und Vermögensschäden (Vermögensschadenhaftpflicht) schützt, wenn Sie einen Fehler machen (z. B. Planungsirrtum) oder einen Sachschaden verursachen, der anderen Geld kostet.
  • Berechtigte Forderungen werden bis zur Höhe der Versicherungssumme entschädigt.
  • Unberechtigte Ansprüche wehren wir für Sie ab (passiver Rechtsschutz).
Basis

Personenschäden

  • Versicherung für Personenschäden greift, wenn Sie Personen verletzen. 
  • Hilft Ihnen auch bei der Abwehr unberechtigter Forderungen (passiver Rechtsschutz).
  • Beispiel (Personenschaden): Als Sicherheitsingenieur entgeht Ihnen ein Mangel, durch den sich später eine Person verletzt.
Optional

Elektronik- und Büroinhaltversicherung

  • Trägt die Reparatur oder den gleichwertigen Ersatz bei Schäden an Ihrer an Ihrem Equipment und Ihrer Büroausstattung
  • Inkl. Absicherung von Technik – auch im Home Office.
  • Beispiel: Laptop-Diebstahl oder Wasserschaden in Ihrem Büro.
Optional

Cyber- und Datenrisikenversicherung

  • Bietet Schutz bei Hacker-Angriffen und Cyber-Vorfällen.
  • Leistet vorbeugend, mitten in der Krise, bei der Schadenregulierung und der nachgelagerten Sicherheitsanalyse.
  • Inklusive: Umfangreiche Präventions- und Assistance-Leistungen wie Cyber-Trainings und Krisenplan. 

Schadenbeispiele: Wir sind für Sie da

Planungsirrtum

Schadensumme: 55.000 Euro

Als Landschaftsplaner wurden Sie mit der Planung eines Stadtparkes beauftragt. Bei der Planung übersahen Sie Besonderheiten der Ergebnisse eines geotechnischen Gutachtens. Bis zum Baustart fiel der Irrtum niemandem auf. Dann stand jedoch der Bau des Stadtparkes still. Ihr Auftraggeber fordert nun wegen der Fehlplanung Schadenersatz von Ihnen.

  • Die Versicherung für Sach- und Vermögensschäden für Ingenieure springt ein. Hiscox bezahlt den Schaden.

Stolperfalle

Schadensumme: 15.000 Euro

Als beratender Ingenieur empfingen Sie Kunden für einen Termin in Ihrem Büro. Einer Ihrer Kunden stolperte über ein Kabel und verletzte sich. Da er wegen der Verletzung sein Projekt nicht fristgerecht abschließen konnte, verlangt der Kunde Schadenersatz von Ihnen.

  • Die Versicherung für Personenschäden springt ein. Hiscox bezahlt den Schaden.

Wasserrohrbruch

Schadensumme: 12.000 Euro

Ein Wasserrohrbruch zerstörte Ihr gesamtes Equipment, das Sie als Vermessungsingenieur in Ihren Büroräumen hatten. Um schnell wieder Ihre Tätigkeit als Ingenieur aufnehmen zu können, kauften Sie die Geräte nach.

  • Die Elektronik- und Büroinhaltsversicherung springt ein. Hiscox bezahlt den Schaden.

Fehler in der Projektierung

Schadensumme 160.000 € 

Sie übernahmen als beratender Ingenieur die Projektplanung der Weiterentwicklung einer Fertigungsanlage eines Maschinenbauunternehmens und gaben den Prozess sowie das Budget des Projektes inklusive Zeitplan vor. Dabei übersahen Sie ein sicherheitsrelevantes Detail, für welches in der Anfangsphase ein Entwicklungs- und Prüfzyklus hätte projektiert werden müssen. Da dies erst zu einem späteren Zeitpunkt auffiel, musste mit erheblichem finanziellem Mehraufwand der Zyklus nachgeholt, sowie sämtliche Zwischenschritte neu vollzogen werden. Ihr Auftraggeber macht Sie für die Mehrkosten verantwortlich. 

  • Die Vermögensschadenhaftpflicht übernimmt Ihre Verteidigung ebenso wie die gerechtfertigten Schadenersatzansprüche. 
     

Verschlüsselte Daten

Schadensumme: 25.000 Euro

Ein Mitarbeitender öffnete den unverdächtig wirkenden Anhang einer E-Mail. Dabei handelte es sich jedoch um eine Schadsoftware, die die auf dem Computersystem abgelegten Dateien verschlüsselte.

  • Die Cyber-Versicherung springt ein und stellt Ihnen IT-Forensik- und Krisendienstleister zur Seite, die das System bereinigen und wieder lauffähig machen.
Franz Kupfer, Underwriting Manager Commercial Property, Liability & Events
Tipp: Darum brauchen Sie eine Ingenieurs-Versicherung Fehler passieren jedem: So kann es sein, dass Sie beispielsweise bei der Erstellung von Zeichnungen Normen nicht einhalten, Ihnen bei Berechnungen Zahlendreher unterlaufen oder Sie Bauteile falsch modellieren. Mit der Ingenieurs-Versicherung von Hiscox sichern wir Freiberufler und Ingenieurbüros branchenspezifisch ab.
Franz KupferUnderwriting Manager Commercial Property, Liability & Events

Ingenieurs-Haftpflichtversicherung: Häufige Fragen

Was ist eine Ingenieur-Versicherung?

Mit der Ingenieur-Versicherung von Hiscox können freiberufliche Ingenieure sowie Ingenieurbüros Ihre beruflichen Tätigkeiten optimal absichern. Denn Fehler passieren schnell – können jedoch existenzbedrohende Folgen haben. Damit Sie sich voll auf Ihre Ingenieurs-Tätigkeit konzentrieren können, ist im Basispaket der Ingenieur-Versicherung von Hiscox eine Berufs- sowie eine Betriebshaftpflichtversicherung integriert. Damit sind Sie bei Sach-, Vermögens- und Personenschäden abgesichert. Optional können Sie Schutz für Ihr Equipment und Ihre Büroeinrichtung sowie Schutz bei Cyber-Angriffen hinzubuchen.

Welche Risiken gibt es für Ingenieure und Ingenieurbüros?

Kleine Flüchtigkeitsfehler, Diebstahl oder Cyberattacken – auch für Ingenieure und Ingenieurbüros sind die Risiken vielfältig. Mit der Ingenieur-Versicherung von Hiscox sind Sie gegen Sach- und Vermögensschäden (Berufshaftpflicht für Ingenieure) sowie gegen Personenschäden (Betriebshaftpflicht für Ingenieure) abgesichert. Optional können Sie den Schutz ausweiten auf Schäden Ihres Equipments und Ihres Büroinhaltes und auf Hackerangriffe sowie Datenverlust.

Welcher Ingenieur braucht eine Haftpflichtversicherung?

Grundsätzlich ist jeder Ingenieur beruflichen Risiken wie Fehlplanungen, Diebstahl oder Cyberangriffen ausgesetzt. Bei Hiscox können sich über die Ingenieur-Versicherung unterschiedliche Ingenieur-Berufe absichern wie Agraringenieure, Verkehrsplaner, Sicherheitsingenieure, Maschinenbauingenieure und viele mehr.

Was deckt die Berufshaftpflichtversicherung für Ingenieure ab?

Die Berufshaftpflicht / Vermögensschadenhaftpflicht für Ingenieure deckt Sach- und Vermögensschäden ab. Fügen Sie beispielsweise Ihrem Kunden einen finanziellen Schaden durch einen Fehler zu, springt die Ingenieurs-Berufshaftpflicht ein und übernimmt die Kosten. Neben der Berufshaftpflicht bzw. Vermögensschadenhaftpflicht ist außerdem die Betriebshaftpflicht für Ingenieure in der Versicherung automatisch abgedeckt. So sind Sie auch bei Personenschäden optimal abgesichert.

Was ist mit der Ingenieur-Versicherung nicht versichert?

Die Ausschlüsse der Ingenieur-Versicherung sind bei Hiscox transparent und verständlich formuliert. Sie finden sie in den Versicherungsbedingungen. Versicherungsschutz besteht zum Beispiel nicht bei Schäden im Ausland, bei Verzögerungs- und Vertrauensschäden oder bei Ansprüchen wegen Rückrufen von Produkten bzw. Anlagen und Maschinen.

Was kostet eine Ingenieur-Versicherung?

Die Frage nach den Kosten einer Ingenieur-Versicherung kann nicht pauschal beantwortet werden. Denn die Höhe der Versicherungsprämie richtet sich unter anderem nach folgenden Punkten:

  • ausgewählte Deckungssumme
  • spezielle Tätigkeit als Ingenieur
  • ausgewählte Versicherungen

Bei Hiscox können Sie die Ingenieur-Versicherung bereits ab 154,53 Euro (zzgl. VSt.) abschließen. 

Welche Tätigkeiten sind in der Haftpflichtversicherung für Ingenieure versicherbar?

Maschinenbauingenieure in den Bereichen:Bau- und StadtplanungSonstige Tätigkeiten
  • 3D-Modellierung und - Simulationstechnik
  • Anlagenbau
  • Antriebstechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Feinwerktechnik
  • Fertigungstechnik oder Produktionstechnik
  • Getriebetechnik
  • Konstruktionstechnik und Konstruktionsmethodik
  • Leichtbau
  • Maschinenelemente
  • Metalltechnik
  • Spezialmaschinenbau
  • Technische Mechanik oder Strömungsmechanik
  • Technische Thermodynamik
  • Verfahrenstechnik
  • Werkstoffwissenschaft
  • Energieberatung
  • Haustechnik
  • Sicherheits- und Gesundheitskoordinator nach Baustellenverordnung
  • Sicherheitsingenieur / Sicherheitstechnik
  • Stadt-/Raum-/Regional-/Landschaftsplanung
  • Technische Gebäudeausrüstung
  • Verkehrsanlagen Straßenverkehr
  • Verkehrsplanung
  • Vermessungsingenieur
  • Agraringenieure
  • Betriebsingenieure
  • Bio-Ingenieure
  • Chemieingenieure
  • Ingenieur für Land- und Forstwirtschaft
  • Projektsteuerung

Welche Voraussetzungen müssen für eine Ingenieur-Versicherung erfüllt sein?

Um eine Ingenieur-Versicherung bei Hiscox abzuschließen, müssen Sie einen Hochschulabschluss und Berufserfahrung in einer Ingenieurs-Tätigkeit von mind. drei Jahren aufweisen.

Wo besteht Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz für die Ingenieur-Versicherung besteht in Deutschland.

Wie kann ich meine Ingenieur-Versicherung kündigen?

Wenn Sie Ihre Ingenieur-Versicherung kündigen wollen, kontaktieren Sie uns bitte fristgerecht. Die Kündigungsfrist der Ingenieur-Versicherung beträgt einen Monat zum Ende der laufenden Versicherungsperiode. Wenn Sie eine Kammerzugehörigkeit angegeben haben, informieren wir die entsprechende Kammer über das Ende des Versicherungsschutzes.

Kann ich auch eine Projektdeckung versichern?

Nein, eine projektspezifische Deckung bieten wir nicht an. Bei Hiscox läuft der Versicherungsschutz für jeweils ein Jahr.

Erhalte ich eine Bestätigung für die Architekten- oder Ingenieurskammer?

Bei Abschluss Ihrer Ingenieur-Versicherung erhalten Sie eine Versicherungsbestätigung von uns. Mit dieser können Sie sich bei der Kammer melden.

Was ist mit Spätschäden und Nachhaftung?

Die Nachmeldefrist Ihrer Ingenieur-Versicherung beträgt 10 Jahre. Das bedeutet, dass auch nach Beendigung des Versicherungsvertrages 10 Jahre lang Schäden an uns gemeldet werden können, sofern der Fehler innerhalb des versicherten Zeitraums stattgefunden hat.

Sie haben weitere Fragen zu Vertragsabschluss, Schadenservice & Co.? In unseren FAQs finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sie stolpern über einen Begriff aus der Versicherungswelt? Erklärungen zu relevanten Fachbegriffen können Sie im Glossar nachschlagen

Logo der Hiscox Business Academy

Noch nicht überzeugt? Sofort profitieren mit der Hiscox Business Academy

Von Ihrem Hiscox Versicherungsschutz profitieren Sie (und Ihre Mitarbeitenden) nicht erst im Schadenfall – sondern bereits ab dem ersten Tag! Mit der Hiscox Business Academy haben Sie kostenfreien Zugriff auf unsere umfangreiche Wissensplattform:

  • Versicherungssiegel zum Download
  • E-Learning zu Themen wie Datenschutz & Cyber-Risiken
  • rechtssichere Vorlagen für z.B. Auftragsverarbeitungsverträge und Datenschutzerklärungen
  • Rabattaktionen und vieles mehr!
Versicherung online abschließen bei Hiscox: Smartphone mit Angaben zum Versicherungsschutz

In nur 3 Schritten Ihre Ingenieur-Versicherung online abschließen

1. Angaben machen am Smartphone, Tablet oder Computer & Schutz auswählen
2. Unverbindliches Angebot erhalten
3. Auf Wunsch online abschließen und sofort Versicherungsschein erhalten

Tipps & Insights für Ihr Business

* Die Kundenzufriedenheitsbefragung 2023 von Hiscox zeigt, dass die Kundenzufriedenheit in Deutschland bei 95% liegt. Die Darstellung der Kundenzufriedenheit wurde auf eine Bewertungsskala von „X von 5 Sternen“ umgerechnet.