Nach oben

Trainer-
HAFTPFLICHT.

Rundum-Schutz für Fitnesstrainer und Yogalehrer

inkl. Absicherung von Coaching-Fehlern, Trainingsunfällen und Schlüsselverlust

Beitrag berechnen

Hanteln | Sinnbild für die Fitnesstrainer-Versicherung
Schutz_vor_Kosten

Sofortiger Versicherungsschutz:

Direkt online abschließbar

Hiscox Business Academy:

Exklusiver Support für Ihr Business – E-Learning, Vorlagen, Deals und mehr. Unser Service ab Tag 1 Ihres Versicherungsschutzes.

Stift-Icon

Kostenloser Kündigungsservice:

Bei Hiscox können Sie nach Vertragsabschluss kostenlos Ihre alte Betriebshaftpflichtversicherung kündigen

Mit der Haftpflichtversicherung für Trainer sind Sie als Fitnesstrainer und Yogalehrer rundum abgesichert

Als freiberuflicher Fitnesstrainer oder Yogalehrer tragen Sie in jedem Moment die Risiken Ihres Berufs. Dabei sind Sie vor allem für die Gesundheit Ihrer Kunden verantwortlich. Machen Sie einen Fehler, kann das hohe Schadenersatzforderungen nach sich ziehen! Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Kunden konzentrieren können, schützt Sie die Trainer-Haftpflichtversicherung von Hiscox!

So individuell wie Ihr Beruf! Unsere Versicherungen sind modular aufgebaut und passen sich ganz nach Ihrem Bedarf an:

Plus-Icon
Plus-Icon
Plus-Icon

Die wichtigsten Versicherungen für Trainer

Damit Ihre individuellen Risiken als freiberuflicher Fitnesstrainer oder Yogalehrer rundum abgesichert sind, können Sie Ihre Trainer-Haftpflicht neben dem Basismodul (Betriebshaftpflichtversicherung) noch mit bis zu drei weitere Module (z.B. Berufshaftpflichtversicherung) ergänzen.

Mit dem Basismodul Betriebshaftpflicht für Fitnesstrainer bietet Hiscox Ihnen Schutz bei Personen- und Sachschäden. So sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie versehentlich einen Patienten verletzen oder Sie fremdes Eigentum beschädigen.

Zum Beispiel (Personenschaden): falsche Anleitung für eine Übung, die zur Verschlechterung des Gesundheitszustands Ihres Patienten führt.

Das Modul Berufshaftpflichtversicherung fängt Sie bei Vermögenschäden auf, das heißt, wenn Schadenersatz für finanzielle Schäden von Ihnen verlangt wird.

Zum Beispiel: Fehler in der Abrechnung von durch die Krankenkasse bezuschussten Trainings, die Ihren Kursteilnehmer finanziell schädigen.

Das Modul Cyber-Versicherung schützt Personal-Trainer und Yogalehrer bei Datenverlust oder Cyber-Krisen. Die Versicherung unterstützt Sie vorbeugend durch einen Krisenplan und ein Cybertraining und kommt für finanzielle Schäden auf.

Zum Beispiel: Hacking, Cyber-Erpressung oder Verlust von wichtigen Patientendaten.

Wussten Sie: Um das Sechsfache sind die Kosten für Unternehmen durch Cyber-Attacken in den letzten 12 Monaten gestiegen – auf durchschnittlich 51.200 Euro (Quelle: Cyber Readiness Report 2020).

Mit dem Modul Sachversicherung sind Ihre Studioeinrichtung, Ihr mobile Ausstattung und das technische Equipment wie PCs, Laptops und Server geschützt.

Beispielsweise: Schäden oder Verlust, etwa bei einem Einbruchdiebstahl oder Brand in Ihrem Studio.

Ihre Vorteile der Trainer-Haftpflicht von Hiscox

  • Rundum-Schutz für freiberufliche Fitnesstrainer und Yogalehrer durch frei wählbare Module
  • Prävention & Soforthilfe bei Cyber-Attacken durch unsere Experten und unseren Partner HiSolutions (Modul Cyber- und Datenrisiken)
  • Kostenfreier Zugang zur Hiscox Business Academy: Leistungen wie E-Learning, rechtssichere Vorlagen z.B. zum Thema Datenschutz, Deals und mehr ab dem ersten Tag Ihres Versicherungsschutzes
  • Experte im Schadenfall: 99% Kundenzufriedenheit bei der Schadenabwicklung (Kundenumfrage 2019)

So schnell kann ein Schaden als Trainer passieren

In Ihrer Tätigkeit als Personal-Trainer oder Yogalehrer arbeiten Sie mit Menschen zusammen. Das Wohl Ihrer Kunden steht dabei immer an höchster Stelle. Doch kleine Fehler oder Unachtsamkeiten passieren schnell und können schwerwiegende Folgen haben. Beispielsweise wenn sich Ihr Kunde während einer Trainingsstunde in Ihrem Studio verletzt (Personenschaden). Oder Sie führen Ihr Yogatraining in der Wohnung des Kunden aus und stoßen versehentlich einen wertvolle Einrichtungsgegenstand um (Sachschaden). Auch Vermögensschäden können die Folge von kleinen Fehlern sein. Die Trainer-Haftpflicht mit dem Basismodul Betriebshaftpflichtversicherung bietet Ihnen umfassenden Versicherungsschutz und hält Ihnen den Rücken frei. Außerdem übernimmt Hiscox die Abwehr von unberechtigten Ansprüchen (passiver Rechtsschutz) – auch vor Gericht.

Bei diesen Schäden können Sie als Kunde auf uns zählen – eine Auswahl

Sportverletzung bei einem Kopfstand

Als Yogalehrer geben Sie eine Gruppen-Stunde. Bei einem Kopfstand verletzt sich ein Teilnehmer an der Halswirbelsäule und gibt Ihnen dafür die Schuld.

Konsequenzen

  • Sie werden auf Schadenersatz und Schmerzensgeld verklagt.
  • Vor Gericht müssen Sie sich gegen den Vorwurf wehren, die Übungen ungenau erklärt zu haben und so für die Verletzung verantwortlich zu sein.
  • Sie fürchten hohe Prozesskosten.

Leistungen der Trainer-Haftpflicht (Personenschaden)

  • Schadenexperten helfen, den Fall zu klären.
  • Ist die Schadenersatzforderung berechtigt, springt die Trainer-Betriebshaftpflicht ein und bezahlt auch das Schmerzensgeld.
  • Ist sie unberechtigt, trägt die Versicherung für Sie die Anwaltskosten, um die Forderung abzuwehren (passiver Rechtsschutz).

Beschädigte Uhr

Bei einer Einzelstunde treten Sie versehentlich auf die herumliegende teure Uhr eines Kunden. Sie geht dadurch kaputt.

Konsequenzen

  • Sie müssen die Uhr ersetzen.

Leistungen der Trainer-Haftpflicht (Sachschaden)

  • Die Trainer-Versicherung (Modul Betriebshaftpflicht) bezahlt den Schaden zeitnah aus.
  • Sie können Ihr gutes Verhältnis zum Kunden weiter wahren.

Hacker-Angriff auf Gesundheitsdaten

Ein Hacker verschafft sich Zugang zu Ihrem Computer und entwendet vertrauliche Daten wie den Gesundheitszustand und die Zahlungsdaten Ihrer Kunden.

Konsequenzen

  • Sie können nicht mehr auf Dateien zugreifen und somit nur sehr eingeschränkt arbeiten.
  • Sie sind gesetzlich verpflichtet, Ihre Kunden und Behörden über den Vorfall zu informieren.

Leistungen der Trainer-Haftpflicht (Zusatzmodul Cyber-Versicherung)

  • IT-Sicherheitsexperten rekonstruieren die Daten und erstellen eine neue Sicherheitsrichtlinie.
  • Die Krisendienstleister unterstützen Sie bei der Benachrichtigung von Kunden und Behörden.

Das sagen unsere Kunden

Welche Tätigkeiten deckt die Trainer-Haftpflicht von Hiscox ab?

Exzentrisches Training
Fitness Trainer
HIT Training
Kettlebell Training
Pilates Lehrer
Pitt Force Training
Qigong Lehrer
Supersatz Training
Tai-Chi Lehrer
Weight Coach
Yoga Lehrer

Nebentätigkeiten als Therapeut oder Pfleger sind mitversichert.

Finden Sie Ihre Tätigkeiten in der Liste nicht, rufen Sie uns gerne unter 089 545 801 700 an.

Was kostet die Versicherung für Trainer?

Bei Ihrer Trainer-Haftpflichtversicherung können Sie die Höhe Ihrer Deckungssumme – also den Höchstwert, der im Schadenfall von der Versicherung gezahlt wird – auswählen. Danach richten sich die Kosten der Trainer-Haftpflicht. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl der passenden Deckungssumme für Ihren Versicherungsschutz.

Tipp: Bei der Kombination mehrerer Zusatzmodule können Sie von Vergünstigungen profitieren.

Tipp: Trainer-Haftpflicht vergleichen

Durch die Arbeit mit Menschen tragen Sie in Ihrer Tätigkeit als Fitnesstrainer oder Yogalehrer besonders viel Verantwortung. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre individuellen Risiken optimal abgesichert sind – eine „Versicherung von der Stange“ ist nicht ratsam. Vergleichen Sie vor Abschluss Ihrer Trainer-Haftpflicht die Angebote genau und prüfen Sie, ob der Schutz auch wirklich Ihre individuellen Risiken absichert.

Haftpflichtschutz
schon ab 10,40 € monatlich