Nach oben

FAQ: Ihre Fragen –
unsere Antworten

Glühbirnen vor schwarzem Hintergrund

Sie haben eine Frage rund um unseren Hiscox Service und unser Angebot?

Hier haben wir Ihnen die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt.

Bitte beachten Sie, dass Sie Fragen & Antworten speziell zu unseren Versicherungsprodukten auf der jeweiligen Produktseite finden. Sie haben Fragen zu Fachbegriffen aus der Versicherungswelt? In unserem Glossar finden Sie leicht verständliche Erklärungen – ohne unnötiges Fachchinesisch!

Fragen rund um den Online-Abschluss bei Hiscox

Wie funktioniert der Online-Abschluss?

Sie können sich auf unserer Webseite ganz bequem ein individuelles Angebot berechnen. Sie können dieses entweder direkt auf unserer Webseite abschließen oder über den Link in der Angebots-E-Mail, die wir Ihnen bei Interesse zuschicken. Sie haben 30 Tage Zeit, das Angebot über den Bestätigungslink anzunehmen. Im Anschluss erhalten Sie Ihre Vertragsunterlagen per E-Mail.

Bekomme ich bei einem Abschluss auf der Webseite auch eine Beratung?

Um Sie bei der Auswahl Ihres Versicherungsschutzes zu unterstützen, finden Sie eine Vielzahl von Hilfstexten beim Online-Abschluss, die Ihnen die Begrifflichkeiten und den Schutz näher erläutern. Außerdem sind wir per Telefon unter +49 (0)89 54 58 01-700 und per E-Mail unter myhiscox@hiscoxdirekt.de für Sie da und beraten Sie gerne.

In welcher Form erhalte ich die Versicherungsdokumente?

Der Versicherungsschein wird online erstellt und Ihnen per E-Mail zugeschickt. In dieser E-Mail erhalten Sie außerdem die erste Beitragsrechnung, Ihren Antrag, die Versicherungsbedingungen und sämtliche gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherinformationen als PDF. Geschäftskunden finden Ihre Versicherungsunterlagen außerdem im Kundenportal auf unserer Webseite. Bitte beachten Sie, dass wir die Versicherungsdokumente nicht per Post verschicken.
Hinweis: Sollten Sie Ihre Hiscox Versicherung über einen Makler abgeschlossen haben, erhalten Sie die Versicherungsunterlagen von diesem.

Wie wird der Beitrag berechnet?

Der Versicherungsbeitrag wird auf Grundlage Ihrer Angaben im Online-Rechner ermittelt. Mit unserer Tarifauswahl und dem Bausteinrechner können Sie sich ein individuelles Angebot nach Ihren Bedürfnissen erstellen. In diesem Angebot wird auch der Jahresbeitrag errechnet.

Wie kommt der Versicherungsvertrag zustande?

Alle auf der Website dargestellten Online-Konditionen stellen ein Angebot seitens Hiscox dar und sind bis zu den in der Tarifauswahl angegebenen Jahresnettoumsätzen gültig.
Durch den modularen Aufbau unserer Produkte können Sie sich ein individuelles Angebot nach Ihren Bedürfnissen erstellen. Anschließend gibt es zwei Verfahren, wie ein Vertrag zustande kommen kann:
1. Entweder Sie haben alle Antragsfragen mit „Ja“ (Ausnahme Old-/Youngtimer-Versicherung) beantwortet, dann können Sie das Angebot mit dem von Ihnen ermittelten Jahresbeitrag direkt über den Button «Vertrag kostenpflichtig abschließen» annehmen, oder sich ein unverbindliches Angebot übermitteln lassen (sogenanntes Online-Modell).
2. Oder Sie haben eine oder mehrere Fragen im Antrag mit „Nein“ (Ausnahme Old-/Youngtimer-Versicherung) beantwortet, dann wird Ihre Angebotsanfrage für eine individuelle Prüfung an unsere Mitarbeiter weitergeleitet (sogenanntes klassisches Invitatio-Modell). In diesem Fall können wir Ihnen Versicherungsschutz erst nach positivem Abschluss der individuellen Prüfung anbieten.
In beiden Modellen kommt der Vertrag erst durch die Bestätigung eines Aktivierungslinks, den Sie per E-Mail von Hiscox an Ihr Postfach erhalten, zustande.
Sofern nichts anderes vereinbart wurde, fallen in den genannten Verfahren (Online-Modell und klassisches Invitatio-Modell) der Vertragsbeginn und der Beginn des Versicherungsschutzes auf den selben Tag. In sämtlichen Verfahren ist die Gewährung des Versicherungsschutzes abhängig von der rechtzeitigen Zahlung der Erstprämie.

Fragen rund um Ihren Hiscox Vertrag

Wie erfolgt die Beitragszahlung & Abbuchung?

Die Beitragszahlung erfolgt ausschließlich per Bankeinzug. Dadurch können wir die Online-Policierung und den sofortigen Versicherungsschutz sicherstellen. Die Hauptfälligkeit ist auf 12 Monate festgelegt.

Wie in der Beitragsrechnung angegeben, wird der Versicherungsbetrag monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich per Einzug von Ihrem Konto abgebucht. Sie erstellen uns im Rahmen der Antragsstellung eine Einzugsermächtigung und circa 14 Tage ab Versicherungsbeginn wird bei Ihnen der Erstbeitrag und ggf. die Folgebeiträge abgebucht. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Zahlplan auf Ihrer Rechnung.

Sollte durch Ihr Verschulden (z.B. Ihr Konto weist keine ausreichende Deckung auf) der erste Versicherungsbeitrag nicht von Ihrem Konto abbuchbar sein, haben wir das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Der Versicherungsschutz beginnt erst mit dem Eingang der verspäteten Zahlung.

Wie lange ist die Vertragslaufzeit?

Durch die Erteilung der Einzugsermächtigung im Online-Antrag beginnt der Versicherungsschutz mit dem von Ihnen im Antrag ausgewählten Datum um 00:00 Uhr MEZ (auch Samstag oder Sonntag!). Sie können beim Online-Abschluss der Versicherung den Versicherungsbeginn vordatieren (nach Ende des angefangen Monats noch 2 Monate in die Zukunft, bis zum letzten Tag des 2. Monats). Wenn Sie Ihren Versicherungsschutz rückdatieren möchten, rufen Sie uns bitte unter der +49 (0)89 54 58 01-700 an.

Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens ein Jahr. Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht von einer der Parteien (Versicherungsnehmer oder Versicherer) unter Einhaltung der Kündigungsfrist von einem Monat auf das Ende des Versicherungsjahres gekündigt wird.


Gibt es ein Widerrufsrecht zum Vertrag?

Sie haben das Recht, Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen per Brief, Fax oder E-Mail zu widerrufen. Die Frist beginnt an dem Tag, nachdem Ihnen der Versicherungsschein (Police), die Versicherungsbedingungen sowie die Vertragsinformationen gemäß § 7 Abs. 1 und 2 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) sowie die Belehrung über das Widerrufsrecht nach § 8 VVG in Textform zugegangen sind. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf muss an folgende Adresse gerichtet werden:
Hiscox SA, Arnulfstraße 31, 80636 München. Bei einem Widerruf per Telefax ist folgende Faxnummer zu verwenden: +49 (0) 89 54 58 01-799, eine E-Mail können Sie an folgende Adresse senden: myhiscox@hiscoxdirekt.de.

Wie kann ich kündigen?

Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, außer er wird von einer der Parteien (Versicherungsnehmer oder Versicherer) unter Einhaltung der Kündigungsfrist von einem Monat auf das Ende des Versicherungsjahres gekündigt (Ausnahme Old-/Youngtimer-Versicherung: Hier haben Sie ein tägliches Kündigungsrecht).
Außerdem müssen Sie bei einem Risikowegfall (z.B. Beendigung der freiberuflichen Tätigkeit) Ihre Hiscox Versicherung nicht weiterführen. Bitte melden Sie sich in diesem Fall bei uns.
Vollständige Informationen zum Thema Kündigungen finden Sie in den Versicherungsbedingungen.

Wie teile ich Änderungen zum Vertrag mit (z.B. Bankverbindung oder Adresse)?

Sie können uns Änderungen gerne per E-Mail an myhiscox@hiscoxdirekt.de mitteilen. Wir bitten Sie darum, uns aus Sicherheitsgründen keine Bankdaten oder Zugangsdaten zu Ihrem Konto per Email zu senden. Bitte nutzen Sie hierfür unser Kundentelefon unter +49 (0)89 54 58 01-700.
Sollten Sie Ihre Hiscox Versicherung über einen Makler abgeschlossen haben, wenden Sie sich bitte bei Änderungen direkt an diesen.

Fragen zum Hiscox Schadenservice

Was muss ich tun, wenn mir ein Schadenfall passiert ist?

Damit Sie so schnell wie möglich Unterstützung erhalten, beachten Sie bitte:

  • Bei einem Cyber-Schaden wenden Sie sich bitte umgehend unter Angabe der Vertragsnummer an die Firma HiSolutions, Tel. +49 (0) 30 533 289 555
  • Bei Classic Cars Haftpflichtschäden sowie der Nutzung des Schutzbriefes wenden Sie sich bitte an die ANDIE (Aioi Nissay Dowa Insurance Europe), Tel. +49 (0) 89 24 44 74 194.

Bei allen anderen Schäden wenden Sie sich bitte direkt an uns. Am besten nutzen Sie die von uns zur Verfügung gestellten Formulare , damit wir alle Angaben für eine schnelle Schadenregulierung haben. Sie können die ausgefüllten Formulare

per E-Mail
hiscox.schaden@hiscox.de

oder per Post
Hiscox SA, Niederlassung für Deutschland
Arnulfstraße 31
80636 München

an uns schicken. Bei Fragen können Sie uns jederzeit per Telefon unter
+49 (0)89 545801 300 (8:00 bis 18:00 Uhr) und
+49 (0)180 / 567 15 10 (18:00 bis 8:00 Uhr) erreichen.

Was muss ich im Schadenfall alles angeben?

Je mehr Informationen wir von Anfang an über den Schadenfall haben, desto schneller können wir Ihnen helfen. Geben Sie bitte Ihre persönlichen Daten, die Versicherungsnummer, den Schadentag, den Schadenort sowie eine Schilderung, was genau passiert ist, an.
Bitte nutzen Sie die von uns zur Verfügung gestellten Formulare für eine Schadenmeldung – damit können Sie sicher sein, die wichtigsten Angaben gemacht zu haben.

Wann muss ich den Schaden melden?

Bitte melden Sie uns den Schaden so schnell wie möglich. Sie sind sich nicht sicher, ob der Schadenfall bei Hiscox zu melden ist? Rufen Sie uns einfach per Telefon unter
+49 (0)89 545801 300 (8:00 bis 18:00 Uhr) oder
+49 (0)180 / 567 15 10 (18:00 bis 8:00 Uhr) an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mir ist nach der Schadenmeldung noch etwas eingefallen. Was soll ich tun?

Bitte reichen Sie alle zusätzlichen Details zur Schadenmeldung umgehend nach.

Was ist nach der Schadenmeldung zu tun?

Wir kommen nach der Schadenmeldung unaufgefordert auf Sie zu, teilen Ihnen unsere Schadennummer mit und besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.
Um Ihren Versicherungsschutz nicht zu gefährden, stimmen Sie bitte sämtliche weiteren Schritte in der Schadenangelegenheit stets vorab mit uns ab.

Werde ich über den Stand der Schadenbearbeitung informiert?

Selbstverständlich unterrichten wir Sie stets über den Stand der Schadenbearbeitung und unsere Vorgehensweise. Sollten wir noch weitere Informationen benötigen, melden wir uns bei Ihnen.
Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne jederzeit kontaktieren.

Wann kann ich Reparaturen vornehmen lassen?

Nehmen Sie bitte immer zuerst Kontakt mit uns auf. Gemeinsam klären wir dann das weitere Vorgehen zur schnellen und unkomplizierten Abwicklung des Schadens.

Sonstige Fragen

Muss ich melden, wenn sich meine Tätigkeiten während der Vertragslaufzeit verändern?

Berufstypische Tätigkeiten für den jeweiligen Beruf sind automatisch mitversichert. Ändert sich aber darüber hinaus Ihre Tätigkeit bzw. Ihre Risiken, müssen Sie uns dies so schnell wie möglich melden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein neu hinzukommendes Risiko automatisch mitversichert ist, kontaktieren Sie uns gerne.

An wen kann ich mich bei offenen Fragen wenden?

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Kundenberater von Montag bis Freitag zwischen 9 und 20 Uhr und am Samstag von 10 bis 15 Uhr unter folgender Nummer zu Verfügung: +49 (0) 89 / 545801 700.
Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an myhiscox@hiscoxdirekt.de senden.

An wen kann ich mich mit Beschwerden wenden?

Falls Sie mit unserer Leistung unzufrieden sein sollten, bitten wir Sie, sich zuerst direkt an uns zu wenden. Wir werden uns bemühen, die Sache für Sie zu klären!

Hiscox SA, Niederlassung für Deutschland
Arnulfstraße 31
80636 München
Tel.: +49 (0)89 54 58 01-700
E-Mail: beschwerden@hiscox.com

Darüber hinaus sind wir Mitglied im Verein Versicherungsombudsmann e. V. Damit ist für Sie die Möglichkeit eröffnet, den unabhängigen und neutralen Ombudsmann in Anspruch zu nehmen, wenn Sie mit einer Entscheidung einmal nicht einverstanden sein sollten. Eine entsprechende Beschwerde müsste von Ihnen an die nachstehend aufgeführte Adresse gerichtet werden. Das Verfahren ist für den Versicherungsnehmer kostenfrei. Das Recht zum Bestreiten des ordentlichen Rechtswegs bleibt davon unberührt.

Versicherungsombudsmann e. V., Berlin
Postfach 080632
Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)
Tel.: +49 30 206058 99 (gebührenpflichtig aus dem Ausland)
Fax: +49 30 206058 98 (gebührenpflichtig aus dem Ausland)
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de

Außerdem besteht die Möglichkeit, Beschwerden auch an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu richten.

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn

Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn
Tel.: +49 228 4108 1394
Fax: +49 228 4108 1550
E-Mail: poststelle@bafin.de

Als Versicherer mit Sitz in Luxemburg unterliegt Hiscox SA der umfassenden Aufsicht durch die Versicherungsaufsicht des Großherzogtums Luxemburg, dem Commissariat aux Assurances (CAA), an das Sie sich im Falle einer Beschwerde unter folgender Anschrift wenden können:

Commissariat aux Assurances 7, boulevard Joseph II, L-1840 Luxembourg Großherzogtum Luxembourg
Tel.: +352 22 69 11 – 1
Fax: +352 22 69 10
E-Mail: caa@caa.lu

Verbrauchern steht zudem die Möglichkeit offen, Beschwerden auch in deutscher Sprache an den Insurance Ombudsman in Luxemburg unter folgender Anschrift zu richten:

Insurance Ombudsman ACA 12, rue Erasme L – 1468 Luxembourg
Phone: +352 44 21 44 1
Fax: +352 44 02 89
E-Mail: mediateur@aca.lu