Scroll to Top

089 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr

Bekannt durch:
           

Vereinshaftpflichtversicherung

  • All-Risk-Deckung für sämtliche spezifischen Risiken von Vereinen
  • Umfassender Versicherungsschutz auch für Folgeschäden und verzögerte Leistungserbringung
  • 99% Zufriedenheit mit der Schadenabwicklung
  • Personen-, Sach- und Vermögenschäden über einen Vertrag versicherbar

 

Das sagen unsere Kunden:


Händlerbewertungen von Hiscox Berufshaftpflicht einsehen

Vereinshaftpflichtversicherung von Hiscox

Warum versichern?

Einen Verein zu leiten oder eine Vereinsveranstaltung zu organisieren oder die Mitglieder zu verwalten erfordert großes Engagement und viel Umsicht. Das stellt selbst für Fachleute eine große Herausforderung dar. Sie engagieren und informieren sich, versuchen, an alles zu denken. Doch wenn es trotzdem einmal hart auf hart kommt und daraus ein Schaden resultiert, tragen Sie oder der gesamte Verein die finanziellen Folgen. Ohne Vereinshaftpflicht kann der Verlust mehrere Tausend Euro betragen.

Vielleicht missachten Sie oder eine andere Person Ihres Vereins versehentlich Bestimmungen oder Verwaltungsanweisungen. Oder Ihnen unterläuft beim Planen einer Veranstaltung ein Fehler z.B. beim Einziehen der Mitgliedsbeiträge, bei Spendenbescheinigungen oder beim Druck der Mitgliederzeitschrift. Es kommt zu Verdienstausfällen oder es fallen Kosten im mehrstelligen Bereich an. Ohne Versicherungsschutz für Ihren Verein können aus solchen Schäden Zahlungsansprüche in Höhe von mehreren Tausend Euro entstehen und Ihre Existenz bzw. die des gesamten Vereins massiv gefährden.

Hiscox bietet nicht nur dann Versicherungsschutz, wenn der Verein, der Vereinsvorstand oder (ehrenamtlicher oder angestellter) Mitarbeiter des Vereins von einem außenstehenden Dritten in Anspruch genommen werden, sondern auch dann, wenn dem Verein selbst durch den Vorstand oder einen Mitarbeiter ein Schaden zugefügt wird. Es handelt sich hierbei nicht nur um eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, sondern darüber hinaus um eine Eigenschadenversicherung zum Schutz des Vereinsvermögens.

Fragen, die Sie sich bezüglich einer Vereinshaftpflicht stellen sollten:

  • Wie sind meine persönlichen Risiken der ehrenamtlichen Tätigkeit abgedeckt?
  • Welche speziellen Absicherungen sind für den Verein wichtig?
  • Ist das Vermögen des Vereins ausreichend geschützt?
  • Wie sieht die Absicherung gegen Schadenersatzforderungen von Mitgliedern und von Dritten aus?
  • Wer übernimmt mögliche Prozesskosten für den Verein und die Vereinsmitglieder?


Versicherte Risiken innerhalb der Vereinshaftpflicht

 Vereinshaftpflicht
(Vermögensschadenhaftpflicht)
Vereinshaftpflicht mit D&O Absicherung
Versicherungsschutz für Tätigkeiten, die dem Satzungszweck dienen.xx
Absicherung bei gesetzlichen und vertraglichen Haftpflichtansprüchen.xx
Absicherung bei öffentlich-rechtlichen Haftungsansprüchen.xx
Versicherungsschutz für die Verletzung von Geheimhaltungspflichten.xx
Absicherung bei Verletzung von Schutz- oder Urheberrechten.xx
Absicherung bei Verletzung von Persönlichkeits- und Lizenzrechten.xx
Übernahme von Anwalts-, Gerichts- und Gutachterkosten (passiver Rechtsschutz)xx
Versicherungsschutz für Vertrauensschädenxx
Unterstützung bei der Abwicklung berechtigter Anprüchexx
Unterstüztung bei der Abwehr unberechtigter Ansprüchexx
Umfassender Versicherungsschutz für Vermögensschädenxx
Weltweiter Versicherungsschutzxx
Persönliches Vermögen der VereinsvorständeX

Was ist nicht versichert?

Unter Punkt „II. Was ist nicht versichert“ im Abschnitt B unserer Versicherungsbedingungen finden Sie die konkreten Ausschlüsse. Hier sehen Sie auf einen Blick, wofür wir keinen Versicherungsschutz gewähren.


Versicherte Personen:

 VereinshaftpflichtVereinshaftpflicht inklusive D&O
Mitglieder der geschäftsführenden Organexx
Mitarbeiter des Vereins (Ehrenamtler und Angestellte)xx
Vereinsvorstandx

Diese Gründe sprechen für die Vereinshaftpflichtversicherung von Hiscox:

Mit der Vereinshaftpflicht bietet Hiscox eine auf die Vereinsarbeit abgestimmte Absicherung an. Neben den gesetzlichen Ansprüchen aus der Haftpflicht sind auch vertragliche Haftpflichtansprüche aus dem Tätigkeitsspektrum von Vereinsvorständen oder -mitarbeitern versichert, solange diese Tätigkeiten dem Vereinszweck dienen. Inkludiert sind: die satzungsgemäße Verwendung und Verwaltung von Mitgliedsbeiträgen, Erfüllung der Organisationspflichten für den Vereinsbetrieb und Veranstaltungen, Beantragung von Zuschüssen und Fördergeldern, Ausstellung von Spendenquittungen und der Abschluss der erforderlichen Versicherungen. Außerdem bietet Hiscox nicht nur dann Schutz, wenn der Verein, der Vereinsvorstand oder eine andere Person Ihres Vereins von einem Dritten belangt werden, sondern auch dann, wenn dem Verein selbst durch den Vorstand oder einen Mitarbeiter Schaden zugefügt wird (Eigenschaden). Und: Sie bezahlen immer nur für den Versicherungsumfang, den sie wirklich benötigen.

Bei einem Zwischenfall in Ihrem Verein ist Hiscox mit kompetenter Beratung zur Stelle. Außerdem werden Schäden direkt aufgenommen und zügig abgewickelt.

99 % der Kunden sind mit der Schadenabwicklung von Hiscox zufrieden – das spricht für sich!

Nach den Erfahrungen unserer Schadenexperten werden Vereine unter anderem häufig mit folgenden unangenehmen Situationen konfrontiert:

  • Verjährung von Gewährleistungsansprüchen gegen Handwerker beim Umbau von Vereins-häusern
  • Fehlerhafte Zahlung von Handwerkerrechnungen
  • Fehler beim Druck von Vereinszeitschriften
  • Fehler beim Einziehen von Mitgliedsbeiträgen
  • Fehlerhafte Spendenbescheinigungen

Zusammengefasst:

  • Viele Jahre Erfahrung im Vereins-Umfeld
  • Allrisk-Bedingungen (was nicht ausgeschlossen ist, ist versichert)
  • Weit über Standard (auch Folgeschäden und vertragliche Haftpflichtansprüche und Eigenschäden)
  • Direkt online abschließbar, sofort Versicherungsschutz (auch rückwirkender Vertragsbeginn)
  • Versicherungsbestätigung zum Download in deutscher und in englischer Sprache
  • Kompetente Beratung im Schadenfall (nationales & internationales Expertennetzwerk)
  • Versicherungsschutz für die Kosten strafrechtlicher Verteidigung.
  • Zügige Schadenabwicklung

Die versicherten Risiken bei der Vereinshaftpflichtversicherung im Detail:

Kombinationsdeckung Vermögensschadenhaftpflicht und D&O (optional)
Bei Auswahl des Bausteins D&O-Versicherung besteht Versicherungsschutz für die Tätigkeit eines Vereinsvorstandes auch dann, wenn Sie organschaftlich, d.h. im Rahmen Ihrer spezifischen Aufgaben als Vereinsvorstand, tätig werden.

Versicherungsschutz für Tätigkeiten, die dem Satzungszweck dienen
Wir versichern nicht nur die satzungsgemäßen Tätigkeiten, sondern auch sämtliche Tätigkeiten, die dem Satzungszweck dienen, auch wenn diese nicht mehr unmittelbar von der Vereinssatzung erfasst werden. Viele Versicherungspolicen für Vereine begrenzen den Versicherungsschutz auf satzungsgemäße Tätigkeiten, so dass eine versehentliche Überschreitung der Satzung sofort zum Verlust des Versicherungsschutzes führt.

Versicherungsschutz für gesetzliche, vertragliche und öffentlich-rechtliche Haftpflichtansprüche
Beispiel: Wir bieten nicht nur Versicherungsschutz, wenn der Verein wegen einer vertraglichen Vereinbarung in Anspruch genommen wird, sondern auch wenn der Staat wegen der Verletzung von Steuerpflichten, wie z.B. § 69 AO (Haftung für Steuerschulden), Ansprüche geltend macht.

Versicherungsschutz für Schlüsselverlust

Versicherungsschutz für die Verletzung von Schutz- und Urheberrechten
Beispiel: Ein Mitarbeiter verwendet für die Vereinszeitung Bilder, deren Bildrechte der Verein nicht besitzt. Die Agentur, die die Bildrechte besitzt, macht daraufhin Schadenersatz geltend.

Versicherungsschutz für die Verletzung von Persönlichkeitsrechten
Beispiel: Eine Datei, die personenbezogene Daten über Vereinsmitglieder enthält, wird versehentlich Dritten zugänglich gemacht. Die betroffenen Personen fordern vom Verein Schadenersatz.

Versicherungsschutz für die Verletzung von Geheimhaltungspflichten
Beispiel: Sie geben versehentlich vertrauliche Informationen weiter. Als das Vereinsmitglied davon erfährt, fordert es Schadenersatz.

Versicherungsschutz für Schäden durch Virenübertragung oder andere Malware
Beispiel: Sie schleusen versehentlich einen Virus in das Netzwerk eines Lieferanten des Vereins ein. Die „Säuberungsarbeiten“ für das Netzwerk kosten 35.000 €.

Versicherungsschutz für Vertrauensschäden
Wir ersetzen den Schaden, wenn der Verein wegen vorsätzlicher Handlungen der Vorstandsmitglieder oder der Mitarbeiter des Vereins Opfer eines Vermögensdeliktes wird. Zu den Vermögensdelikten zählen unter anderem Diebstahl, Unterschlagung, Untreue, Betrug oder Computerbetrug. Entschädigungsgrenze 100.000 €.

Versicherungsschutz für die Kosten strafrechtlicher Verteidigung
Sollte gegen ein Vorstandsmitglied oder Mitarbeiter des Vereins ein strafrechtlicher Vorwurf erhoben werden, der einen unter den Versicherungsschutz fallenden Haftpflichtanspruch zur Folge haben könnte, sind die Kosten für die Rechtsverteidigung bis zu einer Entschädigungsgrenze von 100.000  € mitversichert.

Versicherungsschutz für Reparaturkosten bei Zerstörung der eigenen Homepage durch Hackerangriffe
Die Entschädigungsgrenze liegt bei 100.000 €.

Schadenbeispiele

Der verletzte Zuschauer

Der Vereinsvorstand organisiert mit den Mitgliedern des Fußball Vereins ein Fußball Turnier. Er versäumt es allerdings, für die Veranstaltung rechtzeitig die notwendige und übliche Haftpflichtversicherung für Events abzuschließen. Bei dieser Veranstaltung verletzt sich nun ein Zuschauer schwer und bekommt in einem Rechtsstreit Schadenersatz in Höhe von mehreren Tausend Euro zugesprochen. Zudem fallen Kosten für den Krankenhausaufenthalt, die Lohnfortzahlung und das Krankengeld des Geschädigten an.

Die entstandenen Eigenschäden des Vereins durch den Ausfall der Versicherungsleistung übernimmt die Berufshaftpflicht von Hiscox.


Verspätete Meldung neuer Vereinsmitglieder

Neue Vereinsmitglieder eines Tennisclubs wurden nicht rechtzeitig beim Verband gemeldet und hatten deshalb noch keinen Unfallversicherungsschutz. Bei der Vereinsmeisterschaft verletzten sich zwei Spieler. Sie machten den Verein für ausbleibende Unfallversicherungsleistungen in Höhe von 15.000 € verantwortlich, die der Verein aus eigenen Mitteln erbringen musste.

Hiscox ist vollumfänglich für den Schaden aufgekommen.


Verlust von Zuschüssen

Der Schatzmeister der Freiwilligen Feuerwehr versäumte es, wichtige Unterlagen rechtzeitig zu versenden. Wegen des verspäteten Eingangs verfiel der Anspruch des Vereins auf Zuschüsse in Höhe von 12.000 €.

Hiscox hat den Schaden komplett übernommen.


Versäumen steuerlicher Aufzeichnungspflichten

Der Geschäftsführer eines Skiclubs vernachlässigte die Dokumentationspflichten. Daraufhin entzog das Finanzamt dem Verein die Gemeinnützigkeit und forderte auf Basis einer Schätzung nachträglich Körperschafts-, Gewerbe- und Umsatzsteuer. Neben dem Verein haftete der Vorstand mit seinem Privatvermögen für die Steuernachforderung.

Hiscox hat den entstandenen Schaden ersetzt und das Vorstandsmitglied vor der privaten Insolvenz gerettet.

Ab ab 37,05€ / Monat zzgl. Versicherungssteuer €/Monat

blog

Lieber Benutzer,

leider verwenden Sie eine Browserversion, die wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen.
Bitte laden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Ihrer Daten einen aktuellen Browser herunter. Dies können Sie z.B. hier tun:

http://outdatedbrowser.com/de

×