Journalisten-Versicherung von Ihrem Spezialversicherer ▷ Hiscox
Nach oben

Journalisten-
VERSICHERUNG

Sie publizieren? Schützen Sie sich gegen Schadensersatzforderungen, Datenverlust und Co.!

Jetzt absichern

Sinnbild für die Journalisten-Berufshaftpflichtversicherung
Schutz_vor_Kosten

Sofortiger Versicherungsschutz:

Direkt online abschließbar

Icon Absolventen-Hut

Hiscox Business Academy:

Exklusive Webinare und Tools für Ihr Business

99% Kundenzufriedenheit beim Versicherer Hiscox

99% Kundenzufriedenheit:

Kompetente Beratung im Schadenfall

Darum ist eine Journalisten-Versicherung wichtig:

Verletzungen von Urheber- und Persönlichkeitsrechten oder Recherchefehler können teuer werden. Wenn Sie beispielsweise als freier Journalist Beiträge für Online-Medien verfassen oder Autor von Zeitschriften-Artikeln sind, kann ein Versehen folgenreich sein: fünfstellige Schadenersatzforderungen sind hier leider keine Seltenheit.

Schützen Sie sich mit der Journalisten-Versicherung von Hiscox, die modular aufgebaut ist. Sie können frei aus vier Modulen jene auswählen, die Ihnen wichtig sind. Der große Vorteil: Sie erhalten umfassenden Versicherungsschutz in einem Vertrag und bezahlen nur, was Sie wirklich brauchen!

Schwarzes Häkchen
Plus-Icon
Plus-Icon
Plus-Icon

Die wichtigsten Versicherungen für Journalisten

Das Basismodul Journalisten-Berufshaftpflicht schützt Sie, wenn Sie versehentlich die Rechte Dritter verletzen

Zum Beispiel: bei Recherchefehlern, ein Bildjournalist verletzt Bildrechte oder ein freier Journalist beachtet Geheimhaltungspflichten nicht.

INKLUSIVE: Passiver Rechtsschutz: Die Berufshaftpflicht schützt Sie auch vor unberechtigten Ansprüchen, indem diese abgewehrt werden – notfalls vor Gericht. Die Anwaltskosten sind gedeckt.

Das Modul Journalisten-Betriebshaftpflicht schützt Sie, wenn jemand durch Ihren Fehler verletzt wird oder fremdes Eigentum Schaden nimmt.

Zum Beispiel: verschüttete Flüssigkeit auf einem fremden Laptop, beschädigte Produkte, rutschiger Boden in Ihrem Büro.

Das Modul Cyber-Versicherung für freie Journalisten und Autoren greift, wenn ein Cyber-Zwischenfall zu bewältigen ist und unterstützt Sie finanziell inklusive Krisenplan und -training.

Zum Beispiel: Hacking, Cyber-Erpressung oder Datenverlust vertraulicher Informationen oder Quellen

Wussten Sie: 61 % der deutschen Unternehmen wurden 2018 mindestens einmal attackiert (Quelle: Cyber Readiness Report 2019).

Das Modul Sachversicherung schützt Ihre Journalisten-Ausrüstung wie Laptop, Kamera oder Arbeitshandy.

Zum Beispiel: bei Verlust, Diebstahl oder Bruch

So schnell kann ein Schaden passieren

Im Journalismus muss es oft schnell gehen – in der Eile können Sie als freiberuflicher Journalist etwa bei der tagesaktuellen Berichterstattung versehentlich Urheber- oder Bildrechte verletzen, ein Zitat oder Informationen falsch wiedergeben oder im Content-Management-System des Auftraggebers irrtümlich einen Teil der Datenbank löschen.

Zudem können Ihre Kamera oder Ihr Laptop in einem unbedachten Moment beschädigt oder gestohlen werden. Ein weiteres Risiko: Ein Computer-Virus beschädigt gespeicherte Manuskripte auf Ihrem Laptop.

Mit einer Journalisten-Berufshaftpflicht (auch Vermögenschadenhaftpflicht genannt und flexibel erweiterbar) können Sie ohne Sorgen voll und ganz auf das konzentrieren, was im Job wichtig ist: die Inhalte. Die Hiscox Journalisten-Versicherung schützt Sie vor Kostenfallen – zum top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bei diesen Schäden können Sie als Kunde auf uns zählen – eine Auswahl

Verletzung von Bildrechten

Sie sind freiberuflicher Journalist einer Fachzeitschrift und bebildern einen Artikel mit einem Foto. Dabei geben Sie versehentlich das falsche Copyright an. Daraufhin fordert die Bildagentur eine fünfstellige Summe als Schadenersatz von Ihnen. Die Journalisten-Berufshaftpflicht (Basismodul) von Hiscox prüft, ob die Ansprüche  berechtigt sind, und übernimmt die Zahlung für Sie.

Recherchefehler

In einer renommierten Zeitung veröffentlichen Sie einen Bericht über einige bekannte Unternehmen. Kurz darauf meldet sich eines der Unternehmen und fordert einen Widerruf sowie Schadenersatz, da Sie eine Umsatzzahl falsch recherchiert haben. Der Verlag gibt die Forderungen an Sie weiter. Hiscox übernimmt im Rahmen des Basismoduls Berufshaftpflicht für Journalisten die rechtliche Klärung für Sie und begleicht die berechtigte Schadenersatzforderung zügig, um Ihr gutes Verhältnis zum Verlag nicht zu gefährden.

Laptopdefekt

Kurz vor seinem öffentlichen Vortrag interviewen Sie einen bekannten Redner. Bei dem Interview schütten Sie allerdings eine Kaffeetasse über seinen Laptop – das Gerät ist defekt. Sie müssen nun den Laptop ersetzen. Hinzu kommt, dass Ihr Gesprächspartner seinen Vortrag nicht halten kann, da sich die Präsentation auf dem beschädigten Laptop befindet. Hierfür geht ebenfalls bei Ihnen eine Schadenersatzforderung ein. Hiscox klärt den Schadenfall für Sie (Modul Betriebshaftpflicht).

Datenverlust

Durch einen Computer-Virus werden die Daten auf Ihrem Laptop beschädigt: Darunter befindet sich auch das Manuskript für Ihr aktuelles Buch. Die Hiscox Journalisten-Versicherung übernimmt die Kosten für die Wiederherstellung der Daten und die Bereinigung des Computer-Systems (Modul Cyber-Versicherung).

Das sagen unsere Kunden

Haftpflichtschutz
schon ab 13,00 € monatlich