Influencer- & Blogger-Versicherung

Branchenspezifische Berufshaftpflicht für Blogger, Influencer, Content Creator & mehr

  • Schützt bei Marken- und Bildrechtsverletzungen, Recherchefehlern & mehr 
  • Passgenau versichert durch verschiedene Wahlmöglichkeiten 
  • Ausgezeichneter Schadenservice: 4,7 von 5 Sternen*
Ein Blogger mit Brille schreibt auf einem Blatt Papier, während er Kopfhörer trägt und an seinem Laptop arbeitet.

Kurz erklärt: So schützen wir Sie als Blogger & Influencer

Eine verpasste Frist, ein missverständliches Briefing oder eine Verletzung von Rechten Dritter (z. B. Markenrechte) – wir kennen Ihre Risiken als Blogger und Influencer. Mit der branchenspezifischen Blogger-Versicherung sichern wir Sie optimal ab – damit Sie sich ganz auf den Erfolg Ihres Business konzentrieren können.

  • Berufshaftpflichtversicherung: Schützt, wenn Sie einen Fehler machen, der anderen Geld kostet.  
  • Optional: Betriebshaftpflichtversicherung, die bei Personen- und Sachschäden greift.  
  • Optional: Cyber-Versicherung, die digitale Risiken zuverlässig abdeckt.  
  • Optional: Elektronik- und Büroinhaltsversicherung für den Schutz Ihrer Büroausstattung samt Technik.    

Darum Hiscox

  • Sofortiger Versicherungsschutz

    Einfach online Daten eingeben. Sie erhalten direkt Ihr Angebot, Ihre Versicherungspolice und Ihren Versicherungsnachweis.

  • Leistungsstarke Absicherung

    Verlassen Sie sich bei Hiscox auf zielgenaue und nachhaltige Absicherung ohne versteckte Klauseln und Kleingedrucktes.

  • Individuell, einfach und fair

    Bezahlen Sie nur genau das, was Sie wirklich brauchen und nur so lange, wie Sie es brauchen.

  • Starker Service im Schadenfall

    Bleiben Sie gelassen auch im Schadenfall. Ihr persönlicher Hiscox Jurist steht Ihnen zur Seite.

Blogger-Versicherung: Das ist abgedeckt (Auswahl)

  • Verletzung von Urheber, Persönlichkeits- oder Markenrechten: Z. B. Sie nutzen versehentlich Bilder, deren Urheberrechte nicht bei Ihnen liegen. 
     
  • Datenschutzverstoß: Durch Ihren Fehler werden personenbezogene Daten an den falschen Verteiler geschickt. Ihr Kunde verlangt Schadenersatz für die entstandenen Kosten.
     
  • Inhaltliche Fehler & falsche Angaben: Ihnen passiert bei der Content-Erstellung versehentlich ein Fehler, für den Schadenersatz von Ihnen verlangt wird.
     
  • Kosten für Rechtsstreitigkeiten: Die Blogger-Versicherung wehrt unberechtigte Ansprüche gegen Sie ab – auch vor Gericht (passiver Rechtsschutz).
     
  • Weltweiter Schutz: Auch Schäden, die im Ausland passieren, sind in der Berufshaftpflicht für Blogger & Influencer versichert. 
     
  • Automatische Absicherung aller branchenüblichen Tätigkeiten: Z. B. Journalisten, Autoren, Reporter, Korrespondenten, Redakteure, Texter, Schriftsteller, Blogger, Vlogger, YouTuber, Influencer, Streamer.
     
  • 0 Euro Selbstbehalt: In der Berufshaftplicht übernimmt Hiscox im Schadenfall die komplette Schadensumme (bis zur Höhe der Versicherungssumme bzw. Entschädigungsgrenze).

Die wichtigsten Versicherungen für Blogger

Damit Sie nur das bezahlen, was Sie auch wirklich brauchen, können Sie bei Hiscox Ihre Blogger-Versicherung selbst zusammenstellen. Ihr Bedarf hat sich geändert? Kein Problem, passen Sie Ihren Schutz jederzeit flexibel an.

Blogger-Versicherung im Überblick
Basis

Berufshaftpflicht

  • Schützt, wenn Sie einen Fehler machen und Schadenersatzansprüche an Sie gestellt werden.  
  • Berechtigte Forderungen werden bis zur Höhe der Versicherungssumme entschädigt.
  • Unberechtigte Ansprüche werden für Sie abgewehrt (passiver Rechtsschutz).
Optional

Betriebshaftpflicht

  • Springt ein, wenn Sie Personen verletzen oder fremdes Eigentum beschädigen. 
  • Hilft Ihnen bei der Abwehr unberechtigter Forderungen.
  • Beispiel:  Sie beschädigen bei einem Event versehentlich die teure Dekoration.
Optional

Cyber- und Datenrisikenversicherung

  • Bietet Schutz bei Hacker-Angriffen und Cyber-Vorfällen.
  • Leistet vorbeugend, mitten in der Krise, bei der Schadenregulierung und der nachgelagerten Sicherheitsanalyse.
  • Inklusive: Umfangreiche Präventions- und Assistance-Leistungen wie Cyber-Trainings und Krisenplan. 
Optional

Elektronik- und Büroinhaltversicherung

  • Trägt die Reparatur oder den gleichwertigen Ersatz bei Schäden an Ihrer Elektronik und Ihrer Büroausstattung.
  • Inklusive: Auch Geräte im Home Office und private Geräte, die geschäftlich eingesetzt werden, sind eingeschlossen. 
  • Beispiel: Laptop-Diebstahl oder -Verlust.
Faktencheck zu den Risiken von Journalisten, Autoren und Blogger

Faktencheck: Die Top-Risiken von Bloggern, Influencern, Textern & Co

Erfahren Sie im Faktencheck, welche die häufigsten Risiken für Journalisten und Autoren sind – und wie Sie diese absichern. 

Umfang: 3 Seiten 

Lesedauer: ca. 5 Minuten 

Schadenbeispiele: Wir sind für Sie da

Verletzung von Bildrechten

Schadensumme: 12.000 Euro

In einer Datenbank recherchierten Sie als Freiberufler ein lizenzfreies Foto für einen redaktionellen Beitrag. Monate später erhielten Sie eine Abmahnung: Das Bild darf nicht genutzt werden, der Beitrag enthält auch werbliche Inhalte, ist die Begründung. Nun sollen Sie einen fünfstelligen Schadenersatz leisten. 

  • Die Blogger-Berufshaftpflichtversicherung springt ein. Hiscox bezahlt den Schaden.

Werbekampagne

Schadensumme: 8.000 Euro

Sie erhielten den Auftrag, auf Ihrem Blog eine Werbeanzeige für einen Kunden zu schalten und ein neues Produkt zu bewerben. Dabei verwendeten Sie versehentlich eine ältere Version des Briefings und veröffentlichten dadurch einen zu niedrigen Preis. Für die Differenz sollen Sie nun selbst aufkommen. 

  • Die Berufshaftpflichtversicherung springt ein. Hiscox bezahlt den Schaden.

Sachschaden

Schadensumme: 4.300 Euro

Zwar ist das Netz die Heimat der Influencer. Gefahren lauern allerdings auch im Reallife: Sie wurden zu einem Influencer-Event eingeladen. Bei der Besichtigung stießen Sie versehentlich gegen eine wertvolle Skulptur und diese zerbrach. Nun sollen Sie den Schaden bezahlen. 

  • Die Betriebshaftpflichtversicherung für Influencer springt ein. Hiscox bezahlt den Schaden.

Unzureichend gekennzeichnete Werbung

Schadensumme: 20.000 Euro

In Ihrem Modeblog stellen Sie diverse Accessoires eines bestimmten Herstellers besonders positiv vor – jedoch ohne dies als Werbung zu kennzeichnen. Ein Wettbewerber macht Anspruch auf Unterlassung geltend und verklagt Sie auf Schadenersatz. Die

  • Blogger-Berufshaftpflichtversicherung springt ein. Hiscox bezahlt den Schaden.

Verschlüsselte Daten

Schadensumme: 25.000 Euro

Sie öffneten den unverdächtig wirkenden Anhang einer E-Mail. Dabei handelte es sich jedoch um eine Schadsoftware, die die auf dem Computersystem abgelegten Dateien verschlüsselte.

  • Die Cyber-Versicherung springt ein und stellt Ihnen IT-Forensik- und Krisendienstleister zur Seite, die das System bereinigen und wieder lauffähig machen.
Mario Hartmann, Underwriting Manager Professional Indemnity und D&O
Tipp: Darum sollten Sie eine Blogger-Versicherung bei Hiscox abschließen In Ihrer täglichen Arbeit als Blogger, Influencer & Co sind Sie im digitalen Raum vielfältigen Risiken ausgesetzt. Schnell können Sie mit Schadensersatzansprüchen (z.B. durch die Verletzung von Bildrechten) oder Cyber-Krisen (durch Hacking oder Phishing) konfrontiert sein. Mit der Blogger-Versicherung von Hiscox können Sie alle typischen Tätigkeiten Ihres Berufsalltags absichern – egal ob online- oder offline-spezifische Gefahren – und sich voll und ganz auf Ihre nächste Content Creation oder Social Media-Postings konzentrieren.
Mario HartmannUnderwriting Manager Professional Indemnity und D&O

Blogger-Versicherung: Häufig gestellte Fragen

Welche Tätigkeiten sind versicherbar?

Wir bieten Schutz in Form einer Berufshaftpflichtversicherung für eine Vielzahl an Tätigkeiten in der abwechslungsreichen Berufslandschaft des Journalismus, der Publizistik und der Content Creation. Hier finden Sie einen beispielhaften Überblick: 

Journalismus, Presse und Öffentlichkeitsarbeit: 

  • Journalist allgemein, Fachjournalist, Wissenschaftsjournalist, Technischer Journalist, Videojournalist etc. 
  • Redakteur allgemein, Bild-/Foto-/Multimediaredakteur, Schlussredakteur etc.  
  • Reporter, Berichterstatter  
  • Korrespondent  
  • Chef vom Dienst  
  • Tätige in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Unterhaltung – nicht jedoch Boulevard/ Sensation 

Verlags- oder Selbstpublikation  

  • Texter/Autor  
  • Schriftsteller  
  • Ghostwriter  
  • Lektor 

Content Creation und Medienschaffende aller Art  

  • Texter 
  •  Videocreator, Podcaster  
  • Blogger / Vlogger 
  • Youtuber  
  • Streamer (z.B. über Twitch)  
  • Influencer (z.B. über Instagram & TikTok)  
  • Wikipedianer 

Welche Versicherungen braucht ein Blogger?

Eine Berufshaftpflichtversicherung (Vermögensschadenhaftpflicht) sollte jeder Blogger haben, denn hohe Schadenersatzforderungen können existenzbedrohend sein. Die Blogger-Berufshaftpflichtversicherung springt ein, wenn Sie einen Fehler machen, der anderen (z. B. Ihrem Kunden) Geld kostet. Zusätzlich können Sie sich mit der Betriebshaftpflichtversicherung für Blogger bei Sach- und Personenschäden schützen. Außerdem wichtig für Blogger und Influencer: Schützen Sie Ihre elektronische Ausstattung z. B. Laptops oder Kameras mit der Büroinhalt- und Elektronikversicherung von Hiscox. 

Sind Influencer Freiberufler?

Viele Influencer stellen sich die Frage, ob sie freiberuflich arbeiten können oder eine Gewerbe anmelden müssen. Hier kommt es auf Ihre genaue Tätigkeit an: Je nach Ausbildung und Schwerpunkt der Tätigkeit kann das Finanzamt den Status als freiberuflichen Influencer anerkennen. Weitere Informationen zum Thema „Influencer: Freiberufler oder Gewerbe?“ lesen Sie hier.

Sie haben weitere Fragen zu Vertragsabschluss, Schadenservice & Co.? In unseren FAQs finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sie stolpern über einen Begriff aus der Versicherungswelt? Erklärungen zu relevanten Fachbegriffen können Sie im Glossar nachschlagen

Logo der Hiscox Business Academy

Noch nicht überzeugt? Sofort profitieren mit der Hiscox Business Academy

Von Ihrem Hiscox Versicherungsschutz profitieren Sie (und Ihre Mitarbeitenden) nicht erst im Schadenfall – sondern bereits ab dem ersten Tag! Mit der Hiscox Business Academy haben Sie kostenfreien Zugriff auf unsere umfangreiche Wissensplattform:

  • Versicherungssiegel zum Download
  • E-Learning zu Themen wie Datenschutz & Cyber-Risiken
  • rechtssichere Vorlagen für z.B. Auftragsverarbeitungsverträge und Datenschutzerklärungen
  • Rabattaktionen und vieles mehr!
Versicherung online abschließen bei Hiscox: Smartphone mit Angaben zum Versicherungsschutz

In nur 3 Schritten Ihre Blogger-Versicherung online abschließen

1. Angaben machen am Smartphone, Tablet oder Computer & Schutz auswählen
2. Unverbindliches Angebot erhalten
3. Auf Wunsch online abschließen und sofort Versicherungsschein erhalten

Tipps & Insights für Ihr Business

* Die Kundenzufriedenheitsbefragung 2023 von Hiscox zeigt, dass die Kundenzufriedenheit in Deutschland bei 95% liegt. Die Darstellung der Kundenzufriedenheit wurde auf eine Bewertungsskala von „X von 5 Sternen“ umgerechnet.