Hausverwalter-Versicherung für Wohnimmobilienverwalter ▷ Hiscox
Scroll to Top

HAUSVERWALTER-
VERSICHERUNG.

Pflichtversicherung für Wohnimmobilienverwalter seit 1. August 2018

Beitrag berechnen

Hausverwalter-Versicherung
Schutz_vor_Kosten

Sofortiger Versicherungsschutz:

Direkt online abschließbar

Icon Absolventen-Hut

Hiscox Business Academy:

Exklusive Webinare und Tools für Ihr Business

Icon mit 99%

99% Kundenzufriedenheit:

Kompetente Beratung im Schadenfall

Darum ist eine Hausverwalter-Versicherung wichtig:

Bei einem Schaden um oder am Haus haften Hausverwalter in vielen Fällen mit ihrem eigenen Vermögen – mitunter in sechsstelliger Höhe. Schützen Sie sich mit einer Hausverwalter-Versicherung von Hiscox.

So individuell wie Ihr Unternehmen: Unsere Versicherungen sind modular aufgebaut und können nach Wunsch konfiguriert werden:

Schwarzes Häkchen
Plus-Icon
Plus-Icon
Plus-Icon

Die wichtigsten Versicherungen für Hausverwalter

Das Basismodul der Berufs- / Vermögensschadenhaftpflicht für Hausverwalter sichert Sie ab, wenn Sie sich mit Schadenersatzforderungen konfrontiert sehen.

Zum Beispiel: bei Fristversäumnissen, Fehlern in Verträgen oder Wartungen.

HIGHLIGHT: Passiver Rechtsschutz ist inklusive: Auch die Abwehr von unberechtigten Ansprüche kostet Zeit und Geld. Die Hausverwalter-Versicherung wehrt diese für Sie ab – notfalls auch vor Gericht.

Das Modul Betriebshaftpflichtversicherung für Hausverwalter schützt Sie, wenn jemand durch Ihre Schuld verletzt wird oder bei Sachschäden.

Beispiel (Personenschaden): Ein Anwohner einer von Ihnen verwalteten Immobilie verletzt sich bei einem Sturz auf Glatteis (Winterdienst Haftung).
Beispiel (Sachschaden): Sie beschädigen bei Wartungsarbeiten versehentlich die Wohnungseinrichtung eines Mieters.

Das Modul Cyber-Versicherung für Hausverwaltung schützt Sie in Cyber-Krisen. Inklusive Prävention und Soforthilfe durch Krisenexperten.

Zum Beispiel: Hacking, Cyber-Erpressung oder Datenverlust von Daten der Mieter oder der Immobilieninhaber.
Wussten Sie: 61 % der deutschen Unternehmen wurden 2018 mindestens einmal attackiert (Quelle: Cyber Readiness Report 2019).

Das Modul Sachversicherung deckt Schäden an Ihrer Ausrüstung, wie Arbeitsgeräte, Diensthandy und Laptop.

Beispielsweise: Beschädigung, Verlust oder Diebstahl von Arbeitsgeräten.

Was bedeutet die Immobilienverwalter-Pflichtversicherung für Sie?

Seit dem 1. August 2018 beziehungsweise ab dem 1. März 2019 („Alte-Hasen-Regelung“) benötigen Sie als Verwalter von Wohnimmobilien eine Berufshaftpflichtversicherung, um Ihren Beruf ausüben zu dürfen. Denn diese Versicherung ist ab diesem Datum ein Teil Ihrer Berufszulassung.

Unser Produkt erfüllt die Anforderungen der Pflichtversicherung und bietet viele Extras!
Sorgen Sie schon jetzt vor und schließen Sie eine maßgeschneiderte Versicherung ab.

So schnell kann ein Schaden passieren:

Als Hausverwalter oder Facility Manager tragen Sie die Verantwortung für Wartung und Sicherheit der Immobilie. Dabei entstehen für Sie zum Beispiel diese Risiken:

  • Sie versäumen die Frist für die die Anpassung der Staffelmiete.
  • Sie lassen versehentlich einen Wasserhahn laufen und verursachen einen Wasserschaden in einer Wohnung.
  • Bei starkem Schneefall schaffen Sie es nicht rechtzeitig, den Schnee vor einer von Ihnen betreuten Immobilie zu räumen. Eine Person stürzt auf dem Grundstück und verletzt sich schwer (Stichwort Winterdienst-Haftung!)

Oft stehen sechsstellige Schadenersatzansprüche im Raum. Und auch wenn der Fehler nicht bei Ihnen liegt, müssen Sie Ihre Unschuld häufig vor Gericht beweisen und einen Juristen beauftragen. Gehen Sie mit einer Hausverwalter-Versicherung dieses Risiko gar nicht erst ein!

Bei diesen und anderen Schäden können Sie als Kunde auf uns zählen – eine Auswahl

Fristversäumnis

Die Miete von 1.360 Mieteinheiten sollte um 3 % auf die ortsübliche Vergleichsmiete erhöht werden. Der für den Einzug der Miete verantwortliche Hausverwalter vergaß fünf Monate lang die Erhöhung durchzusetzen. Das Versäumnis fiel so spät auf, dass eine nachträgliche Erhöhung der Miete nicht mehr möglich war und erst im nächsten Jahr wirksam werden konnte.
Der Hausverwalter sah seinen Fehler sofort ein und meldete Hiscox den eingetretenen Schaden in Höhe von 35.000 €, der sofort beglichen wurde. Hier sprang die Hiscox Berufshaftpflicht bzw. Vermögensschadenhaftpflicht für Hausverwalter (Basismodul).

Sturz in der Dunkelheit

Die Anwohner eines Mehrfamilienhauses beschweren sich schon seit Längerem beim zuständigen Hausverwalter über eine defekte Glühbirne im Hausflur. Der Hausverwalter hat es jedoch immer wieder versäumt, die Glühbirne auszutauschen. Schließlich stürzt ein Anwohner bei den schlechten Lichtverhältnissen im Treppenhaus auf der Treppe, verletzt sich und verklagt seinen Vermieter auf Schadenersatz. Der Vermieter gibt daraufhin die Forderung an den Immobilienverwalter weiter. Die Hiscox Hausverwalter-Versicherung (Modul Betriebshaftpflicht) übernahm die Kosten.

Mängel bei einer Wohnungsübergabe

Bei der Wohnungsübergabe, die erst spät am Abend stattfand, übersah der Hausverwalter aufgrund der schlechten Beleuchtung eine unsachgemäße Renovierung und unterzeichnete das Übergabeprotokoll. Als die neuen Mieter einige Wochen später einzogen, machten sie den Verwalter auf die Mängel aufmerksam. Die nachträglichen Renovierungskosten beliefen sich auf 3.500 €. Da die Mietkaution des Vormieters in der Zwischenzeit schon zurückbezahlt worden war, konnten die zusätzlichen Kosten nicht mehr bei diesem durchgesetzt werden.
Hiscox erstattete dem Wohnungseigentümer umgehend die 3.500 € (Basismodul  Berufs-/ Vermögensschadenhaftpflicht-Hausverwalter).

Das sagen unsere Kunden