Hiscox und Brexit - Hiscox
Scroll to Top

Hiscox: Brexit Maßnahmen

Das Brexit-Voting vom Sommer 2016 erforderte einige strukturelle Anpassungen von uns, die nun umgesetzt sind. An unseren Versicherungslösungen und unserem Leistungsversprechen hat sich dadurch nichts geändert. Auch die bekannten Hiscox Ansprechpartner in München, Hamburg, Köln, Frankfurt, Berlin und Stuttgart bleiben selbstverständlich unverändert.

Im Folgenden erhalten Sie einen zusammenfassenden Überblick über die strukturellen Anpassungen:

Ausgangspunkt

Hiscox zeichnete über eine Versicherungsgesellschaft (Hiscox Insurance Company Ltd.) und eine Vertretung (Hiscox Europe Underwriting Ltd.) Risiken auf Grundlage des so genannten „europäischen Passes“. Mit der Brexit-Entscheidung und den damit verbundenen Konsequenzen kann diese Möglichkeit der grenzüberschreitenden Geschäfte im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) verloren gehen, worauf wir uns rechtzeitig vorbereitet haben. Wir haben eine stabile Geschäftsbasis für die Zukunft geschaffen – unabhängig davon, wann und in welcher Form der Brexit tatsächlich umgesetzt wird.

Neue Versicherungsgesellschaft Hiscox SA

Hiscox hat in Luxemburg eine neue Tochtergesellschaft, die Hiscox SA, gegründet. Hiscox SA hält seit Januar 2018 eine Betriebslizenz und hat als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hiscox Group ein A-Rating von Standards and Poor’s.

Zum 1. Januar 2019 wurden alle laufenden Versicherungsverträge sowie historische Verpflichtungen auf die Hiscox SA übertragen. Dies erfolgte im Rahmen des so genannten Part VII Transfers. Ebenfalls seit dem 1. Januar 2019 werden über die europäischen Niederlassungen von Hiscox SA – dazu zählt die Hiscox SA Niederlassung für Deutschland – Neuverträge abgeschlossen und Verträge verlängert.

Wir arbeiten unverändert engagiert daran, unseren Kunden und Partnern passgenaue Versicherungslösungen zur Absicherung spezieller Risiken anzubieten. Ihnen stehen die gewohnten Ansprechpartner an den bekannten Standorten unter den bisherigen Kontaktdaten zur Verfügung.

Für Fragen stehen wir Ihnen und Ihren Versicherungsnehmern selbstverständlich gerne unter den bekannten Kontaktdaten zur Verfügung.