Scroll to Top

089 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr

Bekannt durch:
           

Außerordentliche Kündigung

Glossar Versicherungswissen von A – Z

Unsere Experten haben für Sie übersetzt.

  • Leicht verständliche Kurzerläuterungen
  • Komplette Infoseiten zu besonders relevanten Themen

 

Glossar Übersicht

Außerordentliche Kündigung

Unter bestimmten Umständen kann ein Versicherungsvertrag vor dem fixierten
Enddatum gekündigt werden. Das Unternehmen ist zu einer solchen „vorzeitigen
Kündigung aus besonderem Anlass“ befugt, wenn sich die Risiken ungünstig geändert
haben, der Versicherungsnehmer seinen Pflichten (u. a. zur Beitragszahlung) nicht
nachgekommen oder insolvent ist. Erlangt die Versicherungsgesellschaft Kenntnis von
einem dieser Sachverhalte, steht ihr einen Monat lang die Möglichkeit einer
außerordentlichen Kündigung offen. Bei Sachversicherungen können beide Seiten den
Vertrag vorzeitig kündigen, wenn die versicherte Sache veräußert wurde, ein Schadenfall
eingetreten oder der Beitrag gestiegen ist.

blog

Lieber Benutzer,

leider verwenden Sie eine Browserversion, die wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen.
Bitte laden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Ihrer Daten einen aktuellen Browser herunter. Dies können Sie z.B. hier tun:

http://outdatedbrowser.com/de

×