Neuwert von Gegenständen und Immobilien versichern ▷ Hiscox
Scroll to Top

Neuwertversicherung

Glossar Versicherungswissen von A – Z

Unsere Experten haben für Sie übersetzt.

  • Leicht verständliche Kurzerläuterungen
  • Komplette Infoseiten zu besonders relevanten Themen

 

Glossar Übersicht

Neuwert

Ihnen ist ein Gegenstand kaputt gegangen? Dann ist der Neuwert der Preis, den Sie zahlen, um ebendiesen oder einen ähnlichen Gegenstand mit den gleichen Eigenschaften und Qualitätsmerkmalen wiederzubeschaffen. Haben Sie ihn versichert, übernimmt Ihre Versicherung im Schadenfall die Kosten für denWiederbeschaffungswert, den die Sache heute hat. Das wir auch aktueller Neuwert genannt.

Beispiel: Sie haben vor drei Jahren neue Büromöbel für 1.600 Euro gekauft. Bei einem Gebäudebrand werden diese beschädigt. Sie möchten exakt die gleichen oder zumindest gleichwertigen Möbel ersetzt haben. Diese kosten heute, drei Jahre später, jedoch 400 Euro weniger. Der aktuelle Neuwert liegt somit bei 1.200 Euro – genau wie die Versicherungssumme.

Neuwertversicherung: Hausrat- und Wohngebäudeversicherung bei Hiscox

Ihre Büroeinrichtung ist in der Sachversicherung für Bürobetriebe versichert. Bei Hiscox ist darin auch gleich eine Elektronikversicherung integriert. Sie übernimmt die Kosten für Schäden an Ihren technischen Geräten – egal, ob Sie diese reparieren oder ersetzen lassen müssen.

Eine Sachversicherung deckt auch Schäden an Ihrem privaten Besitz und Eigentum ab. Die Hausrat- und Gebäudeversicherung von Hiscox schützt Ihre Immobilie und Ihren Hausrat: Sie ist Hausrat- und Wohngebäudeversicherung in einem – und erstattet im Schadenfall den Neuwert von Haushaltsgegenständen und Bauwerken. Das lohnt sich gerade für langlebige Wirtschaftsgebäude und Industrieanlagen: In die Jahre gekommene Objekte wiederaufzubauen, kostet weitaus mehr als deren ursprünglicher Neubau.