Scroll to Top

089 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr

Bekannt durch:
           

Obliegenheiten

Glossar Versicherungswissen von A – Z

Unsere Experten haben für Sie übersetzt.

  • Leicht verständliche Kurzerläuterungen
  • Komplette Infoseiten zu besonders relevanten Themen

 

Glossar Übersicht

Obliegenheiten

Der Versicherungsnehmer hat dem Versicherer unverzüglich nach Kenntniserlangung
anzuzeigen:

  • den Eintritt eines Versicherungsfalls,
  • die Erhebung eines gegen ihn oder mitversicherte Personen gerichteten
    Anspruchs,
  • gegen ihn oder mitversicherte Personen gerichtete Gerichts- oder
    Ermittlungsverfahren, Mahnbescheide, Arreste, Strafbefehle, Streitverkündungen,
    einstweilige Verfügungen, selbstständige Beweisverfahren und Anträge auf
    Prozesskostenhilfe durch den Anspruchsteller sowie
  • im Rahmen der Umwelthaftpflicht- oder Umweltschadenversicherung eine Störung
    des Betriebs, eine behördliche Anordnung oder behördliches Tätigwerden ihm
    gegenüber sowie ihm obliegende Informationspflichten gegenüber zuständigen
    Behörden.

Details Ihrer Obliegenheiten entnehmen Sie bitte den spezifischen Obliegenheiten Ihrer gewünschten Versicherung.

blog

Lieber Benutzer,

leider verwenden Sie eine Browserversion, die wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen.
Bitte laden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Ihrer Daten einen aktuellen Browser herunter. Dies können Sie z.B. hier tun:

http://outdatedbrowser.com/de

×