Nach oben
✓ Sofort online abschließbar
✓ 99 % Kundenzufriedenheit im Schadenfall
✓ Spezifische Deckung nach Tätigkeit

Media-
HAFTPFLICHT

inkl. Schutz bei Haftpflicht-Ansprüchen, Datenverlust
und Abmahnungen

Jetzt Beitrag berechnen

Sinnbild Media-Haftpflichtversicherung
Schutz_vor_Kosten

Sofortiger Versicherungsschutz:

Direkt online abschließbar

Hiscox Business Academy:

Exklusiver Support für Ihr Business – E-Learning, Vorlagen, Deals und mehr. Unser Service ab Tag 1 Ihres Versicherungsschutzes.

Stift-Icon

Kostenloser Kündigungsservice:

Bei Hiscox können Sie nach Vertragsabschluss kostenlos Ihre alte Berufshaftpflichtversicherung kündigen

Darum ist eine Media-Versicherung wichtig:

Zeit-, Kostendruck und Fehlentscheidungen – daraus können Schadenersatzansprüche mit hohen sechsstelligen Beträgen entstehen, die ein Unternehmen in die Insolvenz treiben können. Schützen Sie sich mit einer Media-Versicherung von Hiscox.

So individuell wie Ihre Agentur: Unsere Versicherungen sind modular aufgebaut und können nach Wunsch konfiguriert werden:

Plus-Icon
Plus-Icon
Plus-Icon

Die wichtigsten Versicherungen für Media-Experten

Das Basismodul der Media-Versicherung schützt Sie bei gesetzlicher und vertraglicher Haftung.

Zum Beispiel: Fehler in Marketing- oder Werbekampagnen, die Ihren Kunden Geld kosten (Vermögensschaden).

HIGHLIGHT: Passiver Rechtsschutz ist inklusive: Auch die Abwehr von unberechtigten Ansprüche kostet Zeit und Geld. Die Media-Haftpflicht wehrt diese für Sie ab – notfalls auch vor Gericht.

Das Modul Betriebshaftpflicht greift, wenn Sie aus Versehen eine Person verletzen oder ihr Eigentum beschädigen.

Beispiel (Personenschaden): Bei einem Meeting in Ihrer Agentur stolpert Ihr Kunde über ein loses Kabel am Boden und bricht sich den Arm.
Beispiel (Sachschaden): Sie beschädigen bei der Präsentation von Kampagnenideen versehentlich das IT-Equipment Ihres Kunden.

Das Modul Cyber-Versicherung hilft Ihnen, eine Cyber-Krise zu bewältigen, und schützt Sie finanziell. Inklusive Cyber-Training und Krisenplan.

Zum Beispiel: Hacking, Cyber-Erpressung oder Verlust von wichtigen Unternehmensdaten Ihres Kunden.
Wussten Sie: Um das Sechsfache sind die Kosten für Unternehmen durch Cyber-Attacken in den letzten 12 Monaten gestiegen – auf durchschnittlich 51.200 Euro (Quelle: Cyber Readiness Report 2020).

Das Modul Sachversicherung trägt die Reparatur oder den gleichwertigen Ersatz bei Schäden an Ihrer Büroeinrichtung. Auch Technik ist mitversichert.

Beispielsweise: Schäden oder Verlust, etwa bei einem Einbruchdiebstahl oder Brand in Ihrer Agentur.

So schnell kann ein Schaden passieren:

Als Werbeexperte oder Marketingagentur übernehmen Sie für Ihren Kunden die Kommunikation und Werbung. Sie arbeiten mit äußerster Sorgfalt und Umsicht. Trotzdem kommt Ihnen das bekannt vor?

  • Sie geben versehentlich eine falsche Druckvorlage Ihres Kunden in Auftrag und die gesamte Auflage muss neu gedruckt werden.
  • Ihre Mitarbeiter werden krank – deshalb können Sie eine Werbekampagne nicht termingerecht starten. Ihr Auftraggeber erleidet dadurch einen Umsatzausfall.

Daraus können Schadenersatzansprüche mit hohen sechsstelligen Beträgen entstehen. Selbst wenn Sie keinen Fehler gemacht haben: Die Abwehr unberechtigter Ansprüche kostet Zeit und Geld. Investieren Sie das besser in Ihr Unternehmen! Die Media-Versicherung hält Ihnen den Rücken frei und sorgt für die Absicherung Ihres Gewerbes.

Bei diesen Schäden konnten unsere Kunden bereits auf uns zählen – eine Auswahl

Verletzung von Urheberrechten

Eine Agentur gestaltet eine Werbekampagne für einen Kunden und kauft dafür Fotos eines Designer-Hauses direkt beim Fotografen. Entgegen dessen Zusage haben weder der Architekt noch der Eigentümer des Hauses der Bildnutzung zugestimmt. Beide mahnen die Agentur ab und fordern dazu auf, die Nutzung zu unterlassen. Der Hauseigentümer macht Ansprüche wegen der Verletzung seiner Privatsphäre geltend. Und der Auftraggeber der Agentur fordert Schadenersatz aufgrund der Stornierung der Werbekampagne. Die Angelegenheit kann außergerichtlich beigelegt werden. Der Schaden beträgt 195.000 Euro und die Media-Versicherung von Hiscox (Basismodul Berufshaftpflichtversicherung) springt ein.

Konzeptionsfehler

Die Werbeagentur erhält von einem Automobilhersteller den Auftrag, einen Werbeprospekt für den Launch eines neuen Fahrzeugmodells zu drucken. Dabei wird versehentlich eine falsche Druckvorlage verwendet. Lediglich die Bilder werden anders angeordnet, nicht jedoch der jeweils erklärende Begleittext. Aufgrund des Zeitdrucks wird auf einen kompletten Nachdruck verzichtet. Dafür kann durch geschicktes Austauschen der einzelnen Seiten alles korrigiert werden. Der Launch-Termin muss nicht verschoben werden. Der Agentur entsteht dennoch ein Schaden von insgesamt 35.000 Euro für den Nachdruck der korrekten Seiten und die Wochenendschichten. Die Media-Versicherung (Basismodul Berufshaftpflichtversicherung) greift.

Verschlüsselte Daten

Ein Mitarbeiter öffnet den unverdächtig wirkenden Anhang einer E-Mail. Dabei handelt es sich jedoch um eine Schadsoftware, die die auf dem Computersystem abgelegten Dateien verschlüsselt. Betroffen sind Angebotsschreiben, Aufstellungen über Projektstunden, Rechnungskopien etc. Unmittelbar nach der Verschlüsselung bekommt das Unternehmen eine Nachricht, dass eine Entschlüsselung nur gegen Zahlung von Bitcoins erfolgen werde. Hiscox unterstützt mit ausgewählten IT-Forensik- und Krisendienstleistern, die die Systeme kontrolliert herunterfahren, vom nicht betroffenen Teil der IT trennen und die Daten aus dem Backup des Vorabends wiederherstellen. Das System ist innerhalb von zwei Tagen wieder bereinigt und lauffähig. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 25.000 Euro, die Media-Versicherung von Hiscox (Modul Cyber-Versicherung) kommt dafür auf.

Das sagen unsere Kunden

Versicherbare Tätigkeiten in der Media-Haftpflicht:

Affiliate
Bildbearbeiter
Content Manager / Content Marketing
Kommunikationsagentur
Kreativagentur
Marketingberatung / Agentur
Marketingexperte
Mediendesigner oder -gestalter
Online Marketing
PR Manager
Presse
Public Relations
SEO / SEM Consultant
SEO Spezialist
Social Media
User Experience Manager
UX Manager
Webdesigner
Werbeagentur
Werbetexter

In unserer Versicherungslösung Marketing & Advertising by Hiscox für die Marketing- und Werbebranche sind auch Nebentätigkeiten als Marketingberater, Unternehmensberater oder IT-Dienstleister mitversichert.

Finden Sie Ihre Tätigkeiten in der Liste nicht, rufen Sie uns gerne an.

089 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 20:00 Uhr und Samstag, 10:00 bis 15:00 Uhr


oder nutzen Sie unseren komfortablen Rückrufservice

Gut zu wissen: Speziell für Unternehmen aus der Medienbranche wie Verlage, Redaktionen, TV- und Radiosender gibt es die Versicherungslösung Media by Hiscox! Sie sichert maßgeschneidert das Veröffentlichungsrisiko von Medien im Bereich TV, Funk, Print und Internet ab – wie die Verletzung von Persönlichkeits-, Urheber- und Lizenzrechten.

Wenn Sie ein Medienunternehmen versichern möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Versicherungsmakler. Gerne empfehlen wir Ihnen mit unserer Vermittlersuche auch einen Ansprechpartner in Ihrer Umgebung.

Berater vor Ort

Haben Sie noch Fragen zur Media-Haftpflicht? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten

Wie hoch sind die Kosten der Media-Haftpflicht?

Der Versicherungsbeitrag richtet sich nach Ihrem Nettoumsatz und der Höhe der Versicherungssumme. Bereits ab 26 Euro / Monat zzgl. Versicherungssteuer bieten wir die Media-Haftpflicht an.

Profitieren Sie außerdem von attraktiven Rabatten: Als Gründer erhalten Sie für Ihre Media-Versicherung 15 % Preisnachlass. Ganze 10 % günstiger wird es bei einer mindestens dreijährigen Vertragslaufzeit. Beim Abschluss von mehreren Modulen gibt es zudem Paketrabatt für Ihren Media-Rundumschutz.

Wie hoch ist die Selbstbeteiligung der Media-Haftpflichtversicherung?

Das Basismodul der Media-Versicherung ist die Berufshaftpflicht. Hier beträgt der Fest-Selbstbehalt je Versicherungsfall 500 Euro für Vermögensschäden. Für weitere Module gelten folgende Selbstbeteiligungen:

  • Modul Betriebshaftpflicht: Fest-Selbstbehalt je Versicherungsfall 500 Euro für Sachschäden / 0 Euro für Personenschäden
  • Modul Cyber-Versicherung: Fest-Selbstbehalt je Versicherungsfall 1.000 Euro. Bei einer Cyber-Betriebsunterbrechung gilt ein zeitlicher Selbstbehalt von 12 Stunden je Versicherungsfall. Die Kosten einer Betriebsunterbrechung bis maximal 6 Monate sind gedeckt.
  • Modul Elektronik und Büroinhalt: Fest-Selbstbehalt je Versicherungsfall 250 Euro

Wie hoch sollte die Deckungssumme der Media-Haftpflicht sein?

Die Deckungssumme Ihrer Media-Haftpflichtversicherung sollte Ihren individuellen Risikoverhältnissen angepasst sein. Entsprechend können Sie bei der Media-Haftpflichtversicherung unterschiedlich hohe Deckungssummen bestimmen. Viele Kunden sichern sich mit einer Summe zwischen 300.000 und 1.000.000 Euro ab.

Weitere Vorteile der Media-Versicherung von Hiscox

  • Die Media-Haftpflichtversicherung ist besonders umfangreich und schließt auch Fälle von gesetzlicher und vertraglicher Haftung sowie Verletzung fremder Rechte wie Marken- und Urheberrechte inkl. Schutz bei Abmahnungen ein.
  • Verstöße gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Auch hier springt die Media-Haftpflichtversicherung ein.
  • Offene Deckung: Mit der Media-Haftpflicht sind alle in der Werbe- und Marketingbranche üblichen Tätigkeiten und Nebenrisiken automatisch mitversichert (zur Branche zählen unter anderem Werbe-, Public Relations- oder Marketing-Agenturen sowie Web-Designerv.m.). Es gibt nur wenige, transparente Risiko-Ausschlüsse.
  • Weltweiter Schutz: Bei Hiscox gilt der Versicherungsschutz weltweit – auch für die USA und Kanada.
  • Hiscox Business Academy: Datenschutzrecht, IP-Recht und Vertragsgestaltung sind komplizierte Themen und obendrein Haftungsfallen. Die Hiscox Business Academy bietet Ihnen kostenlose Webinare, in denen die jeweiligen Sachgebiete von Juristen ausgewählter Kanzleien erläutert werden.