Oldtimer unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von ihren jüngeren Ausgaben: Sie sind nicht nur Alltagsfahrzeuge, die von  A nach B bringen sollen. Sondern in ihre Pflege fließen Leidenschaft, Zeit und Geld. Folglich schmerzt ein Schaden oder Totalverlust besonders. Dennoch haben die meisten Besitzer eine übliche Kfz-Versicherung für ihren Oldtimer. David Clegg, Classic Cars Experte bei Hiscox, erklärt, warum sich ein spezieller Versicherungsschutz lohnt und wo übliche Autoversicherungen Defizite und Deckungslücken aufweisen können.

Kfz-Versicherung Oldtimer: Standard oder Spezialtarif?Der Großteil der Besitzer – laut unserer Hiscox/Kantar Classic Cars Umfrage 60% – versichert seinen Autoklassiker mit einer üblichen Kfz-Police. Sie etwa auch? Es erscheint zwar naheliegend, denselben Versicherer wie für das Alltagsfahrzeug zu wählen. Allerdings ist in vielen Belangen der Standard-Kfz-Tarif nicht optimal für Old- und Youngtimer und ihre besonderen Charakteristika. Vielmehr lohnt es sich, eine Spezialversicherung abzuschließen.

Kfz-Versicherung Oldtimer: 1. Preis-Argument

Spezieller Oldtimer-Tarif? Das klingt für viele in erster Linie teuer. Umso überraschender ist im Vergleich zur üblichen Kfz-Versicherung: Oldtimer können über einen Spezialtarif sogar oft preisgünstiger versichert werden.

Zum Beispiel bezahlt einer unserer Neukunden jetzt 230 Euro pro Jahr für eine Hiscox Allgefahrenversicherung für seinen Ford Taunus von 1971, davon entfallen 80 Euro auf die Haftpflicht. Sein bisheriger regulärer Kfz-Tarif – hier lediglich eine Haftpflicht-Deckung – bei rund 560 Euro im Jahr.

Der Hintergrund: In der Berechnungsgrundlage für die reguläre Kfz-Versicherung spielen neben Fahrzeugalter Typ-, Regional- und Schadenfreiheitsklassen eine Rolle. Anders bei der Spezialversicherung für  Oldies von Hiscox: Hier berechnet sich die Prämie aufgrund Alter, Zustand und Wert des Autoklassikers. Typ,- Regional- und Schadenfreiheitsklassen werden hingegen nicht in die Berechnung einbezogen und falls Ihnen ein Schadenfall mit Ihrem Oldtimer passieren sollte, wird Ihre Prämie nicht automatisch hochgestuft.

Kfz-Versicherung Oldtimer: 2. Argument Versicherter Wert

Der Preis ist das eine – viel wichtiger aber sind die Leistungen! Für Oldtimer empfiehlt sich zusätzlich zur Haftpflicht- eine Kaskodeckung, die den eigentlichen Wert des Autoklassikers wiederspiegelt. In der Standard-Kfz-Versicherung werden Fahrzeuge in der Regel nach ihrem Zeitwert aus dem Schwacke-Index bewertet. Jedoch kann gerade bei Oldtimern der eigentliche Wert wesentlich höher sein als der Zeitwert, der sogar mit zunehmendem Alter eines Fahrzeugs sinkt.

In der Classic Cars Versicherung von Hiscox hingegen können Sie wählen, ob Sie Ihren Autoklassiker zum Markt-, Wiederbeschaffungs- oder Wiederherstellungswert versichern möchten. Auch für eventuelle Wertsteigerungen ist Sorge getragen: Um eine Unterversicherung zu vermeiden, sind Wertsteigerungen innerhalb einer Versicherungsperiode sogar bis 25% mitversichert.

Oldtimer-Kfz-Versicherung: Weitere Vorteile des Spezialtarifs

Anders als eine übliche Kfz-Versicherung geht ein Spezialtarif auf die besonderen Bedürfnisse von Oldtimern und ihren Besitzern ein. Unter anderem: Ein Standard-Schutzbrief garantiert Ihnen bei Liegenbleiben des Fahrzeugs das Abschleppen zur nächstgelegenen Werkstatt.

Doch häufig wird bei der Reparatur eines Oldtimers ein Spezialist benötigt, der auch die seltenen Ersatzteile beschaffen kann. Über den Schutzbrief einer Spezialversicherung wird ihr Autoklassiker bei einer Panne zu einer für Oldtimer qualifizierten Werkstatt gebracht. Zudem sind das häufig teure und seltene Zubehör sowie Ersatzteile bis jeweils 5.000 Euro automatisch im speziellen Oldtimer-Tarif mitversichert.

Spezialtarife auch für Oldie-Sammlungen

Wenn Sie die Sammlerleidenschaft gepackt hat, gibt es dafür einen Grund: Ihre Liebe zu einer bestimmten Automarke, Karosserieform oder technischen Finesse. Doch bei der Unterbringung Ihrer Schätze ist Sorgfalt und Vorsorge wichtig – und die passgenaue Versicherung. Besonders praktisch ist hier, alle Fahrzeuge Ihrer Sammlung mit einer Spezialversicherung zu schützen und in einem Vertrag unter einen Hut zu bringen. Bei Hiscox erhalten Sie für die Versicherung von drei bis fünf Fahrzeugen einen Rabatt von fünf Prozent, bei noch mehr Fahrzeugen von zehn Prozent.

Fazit zur Frage: Standard oder Spezialtarif?

Eine Spezialversicherung bietet eine maßgeschneiderte Absicherung zum eigentlichen Wert mit vielen Zusatzleistungen, die im Standard-Kfz-Schutz nicht enthalten sind. Und auch der Preis der Spezialversicherung kann de facto günstiger sein als in der Standard-Versicherung. Es lohnt sich also in jedem Fall, den Versicherungsschutz Ihres Oldies zu überprüfen und eventuelle Lücken zu schließen.

Bei Hiscox können Sie eine Teil-, Vollkasko oder eine Allgefahrenversicherungen speziell für Ihren Oldtimer wählen. Erfahren Sie in unserem Blogbeitrag zum Oldtimerversicherungs-Vergleich mehr zu den verschiedenen Speziallösungen zum Schutz Ihres Oldies. Oder stellen Sie einfach Ihre gewünschte Police zusammen:

Jetzt Beitrag für Ihren Oldtimer berechnen

Classic Cars Blog-Autor David CleggAutor dieses Beitrags:

David Clegg hat selbst eine große Leidenschaft für Autoklassiker – als Brite liebt er vor allem die klassischen Jaguar-Modelle, wie den Jaguar Mark 2. Er ist Hiscox Produktverantwortlicher für die Classic Cars Versicherung. Bereits 2013 startete er bei Hiscox UK und wechselte 2016 zu Hiscox Deutschland.