Angriffe auf die IT von Unternehmen werden immer häufiger. Und auch die Schadenhöhen steigen drastisch an. Diese Bilanz aus dem Hiscox Cyber Readiness Report ist aufrüttelnd – doch viel interessanter ist die konkrete Frage: Wie hoch können die Kosten eines Cyber-Angriffs für Ihr eigenes Business sein? Unser neuer Cyber-Risiko-Rechner gibt Ihnen eine Antwort!

Neu: Cyber-Risiko berechnen – das kann Sie ein Schaden kosten!

Cyber-Risiko-Rechner: Berechnen Sie die Kosten für Ihr Business im Worst case!Viren, Ransomware, Datendiebstahl – wie Angriffe auf die Unternehmens-IT ablaufen und ausgehen können, wird oft erst deutlich, wenn es passiert: Das IT-Problem ist da und muss gelöst werden. Deshalb sollten Sie sich als Freiberufler oder Unternehmer schon vor einer Krise bewusst machen, welchen finanziellen Schaden Sie bei einem Cyber-Angriff riskieren. Und noch wichtiger: sich entsprechend rüsten!

Was hilft hier besser als eine Quantifizierung? Wir haben einen Cyber-Risiko-Rechner entwickelt, der Ihnen ausrechnet, wie hoch die finanziellen Auswirkungen eines Cyber-Angriffs für Sie sein können. Dieses Ergebnis hilft Ihnen, Ihr Business-Risiko von Cyber-Angriffen greifbarer zu machen! Berechnen Sie jetzt Ihr unternehmensspezifisches Risiko:

Zum Cyber-Risiko-Rechner

 

So funktioniert der Cyber-Risiko-Rechner

Für den Cyber-Risiko-Rechner machen Sie verschiedene Angaben – etwa dazu, wie groß Ihr Unternehmen ist und in welcher Branche Sie arbeiten. Um das Ergebnis noch genauer zu berechnen, können Sie im Bereich „Erweiterte Optionen“ individuelle Einstellungen zu den Sicherheitsstandards vornehmen. Diese beziehen sich zum Beispiel auf die Fähigkeit Ihres Unternehmens, einen Cyber-Angriff zu erkennen. Daraufhin gibt Ihnen das Tool eine Schätzung Ihres maximalen finanziellen Verlustes – also im Worst case eines Cyber-Angriffs.

Der Cyber-Risiko-Rechner wurde von Cyber- und Versicherungsexperten entwickelt. Die Risikoberechnung beruht auf dem Value at Risk-Ansatz, Datengrundlage sind Branchenberichte, Bedrohungsdaten, Erkenntnisse zur Cyber-Sicherheit sowie Schadendaten der einzelnen Branchen und praktische Erfahrungen.

Ziel ist, es Ihnen leichter zu machen, Ihre Business-Risiken rund um die IT-Sicherheit zu bewerten. Zwar kann das Tool keine professionelle Beratung zum Risikomanagement leisten. Doch können Sie das Rechner-Ergebnis durchaus zum Anlass nehmen, das Thema IT-Sicherheit auf Ihre Agenda zu nehmen. Erfahren Sie sich hier mehr über die Hiscox Cyber-Versicherung für Unternehmen – inkl. Prävention & Soforthilfe durch Krisenexperten:

Mehr über die Cyber-Versicherung

In deutschen Unternehmen: Cyber-Schadenfälle sind keine Seltenheit und teuer!

61% der deutschen Firmen waren in den vergangenen 12 Monaten von mindestens einem Cyber-Angriff betroffen! 13% mehr als im Hiscox Cyber Readiness Report vom Vorjahr. Und auch die Folgen aus den Schadenfällen werden immer teurer: Die durchschnittlichen Kosten pro Unternehmen stiegen international auf rund 369.000 US-Dollar! Weitere Ergebnisse aus dem Report und spannende Entwicklungen finden Sie im Blogbeitrag Cyber Security: Trends 2019.

Business Blog Autor Ole Sieverding, Hiscox

Autor: Ole Sieverding

ist seit 2013 bei Hiscox und seit Ende 2015 als Underwriting Manager Cyber für den Bereich Digitale Risiken und Datenmissbrauch verantwortlich. Für den Business Blog schreibt er unter anderem über die Herausforderungen der Digitalisierung für Unternehmen und Cyber-Bedrohungen.