brainGuide AnswersHiscox startet die Kooperation mit dem Expertenportal brainGuide. Was bedeutet das und warum engagiert sich Hiscox bei der Beantwortung der Fragen im Bereich der Selbstständigen und Unternehmer? Schauen wir uns zunächst das Portal an.

Was ist brainGuide Answers?

„Ich habe da mal eine Frage“, so oder so ähnlich geht es den Freiberuflern und Selbstständigen doch öfter mal durch den Kopf. Wen soll man fragen, wenn es um Chancen, Risiken und Absicherung von möglichen Gefahren im Business geht? Läuft man deshalb extra zu einem Experten, macht einen Besprechungstermin vor Ort? Manchmal investiert man ja sehr viel Zeit in die Recherche. Oder die kleinste Anfrage kostet schon etwas. Verständlich für den Dienstleister. Ärgerlich für den Fragenden! Sucht man lieber bei Google und landet vielleicht auf dubiosen Seiten, die gefährliches Halbwissen verbreiten? Nur selten findet man eine seriöse Plattform, bei der ausgewiesene Experten ihr Wissen frei zur Verfügung stellen.

Die Fragen rund ums Business, die man bei brainGuide Answers stellen kann, sind kostenfrei. Das hört sich interessant an. Die Antworten auch? Ja, soweit diese publiziert werden, kann jeder die Frage und die dazugehörigen Antworten einfach so lesen. Eine Einschränkung gibt es natürlich: Man kann keine Antwort erwarten, die sonst nicht auch honorarfähig wäre. Wer also erwartet, dass hier beispielsweise etwas in der Richtung Rechtsberatung in Spezialfällen kostenfrei und verbindlich wäre, ist nicht ganz richtig.

Gute Tipps und Hinweise in einer entsprechenden Qualität kann man hingegen durchaus erwarten. Die Experten in Sachen Versicherung, Management, EDV und IT, Recht, Steuern und Finanzen verfügen über eine Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren oder haben entsprechende Referententätigkeiten / Publikationen nachgewiesen.

Wie kann man bei brainGuide Fragen an Experten stellen?

Formular brainGuideJeder kann Fragen einreichen, einfach über das Formular bei brainGuide. Dabei sind zunächst nur drei Felder auszufüllen: Die Frage, der Vorname (genügt) und die E-Mailadresse.

Es ist – im zweiten Schritt – eine Registrierung notwendig. Hierbei wird dann der vollständige Name abgefragt, ein Passwort erstellt und man stimmt den AGB zu.

Im dritten Schritt sieht man die eigene Frage noch einmal und bestimmt das Thema über Stichwörter. Es werden keine Vorgaben gemacht, daher sollte man sich sinnvolle Einträge überlegen.

Nun heißt es abwarten, sagt mir die nächste Meldung: „Ihre Angaben werden von uns in Kürze verarbeitet und die Frage an passende Experten weitergeleitet.“

Man muss sich also nicht vorher einen Experten heraussuchen, der die Frage beantwortet.

Wer sind die Fragensteller bei brainGuide?

Die Nutzer, die Fragen bei brainGuide einstellen, sind Unternehmer, Manager, Berater, Wissenschaftler, Fachjournalisten, Seminarveranstalter und Nachwuchskräfte. Die Beratungssuchenden kommen aus Klein-, Mittel- und Großunternehmen, somit kommen auch alle Leserinnen und Leser dieses Artikels in Frage als Fragensteller/innen.

brainGuide Answers

Wie findet man vorhandene Fragen bei brainGuide?

Die neuesten Fragen sind auf der Startseite aufgeführt. Viele Themen auch. Eine Volltextsuche vermisse ich ein wenig. Man kann sich jedoch anhand der Stichwörter und Themen orientieren. Kleines Beispiel:

Ich interessiere mich für Thema Freiberufler und bekomme die neuesten Fragen angezeigt. Diese Fragen sind dann wiederum klickbar, beispielsweise „Wann ist ein Unternehmer scheinselbstständig?“ Sollte man keine passenden Einträge finden, stellt man die eigene Frage einfach auf die Plattform ein. Der Vorteil dabei – gegenüber der Benutzung von Foren – ist deutlich, denn man bekommt praktisch nie die Antwort, dass man doch die plattforminterne Suche benutzen solle.

Was macht Hiscox bei brainGuide?

Hiscox kümmert sich ab sofort um die Fragen, die an Versicherungsexperten für die IT-Branche gestellt werden. Als Spezialversicherer mit Knowhow möchte Hiscox mit seinem Engagement den Wissensaustausch fördern. Spezifische Fragen rund ums Unternehmertum und zur Selbständigkeit sind herzlich willkommen.

Hiscox hat erkannt, dass Kommunikation nicht nur im Senden von Informationen liegt, sondern im Dialog stattfinden sollte.

Andreas Sperber, Online Marketing Manager bei Hiscox„Seit mehr als 20 Jahren versichern wir IT-Unternehmen. Das Marktumfeld im IT-Bereich verändert sich ständig und damit ändern sich auf die Bedingungen und Anforderungen an alle Marktteilnehmer, was viele Fragen aufwirft.

Mit brainGuide Answers schaffen wir eine Plattform für diese Fragen und den Wissensaustausch mit den Fachexperten des Portals.“

Andreas Sperber, Online Marketing Manager bei Hiscox

Wenn man das brainGuide-Profil von Andreas Sperber aufruft, dann kann man ihm auch eine persönliche Nachricht (Button Kontaktanfrage) schicken. Zum Beispiel, wenn es direkt um eine Versicherungsfrage -beziehungsweise um die Geschäftskunden-Versicherungen – geht.

Testen Sie das Wissen von mehr als 10.000 Experten und stellen Sie Ihre Frage aus dem Business-Bereich, die Sie beruflich bewegt, auf brainGuide Answers!

 

Nicole Y. JodeleitAutorin dieses Beitrags:

Nicole Y. Jodeleit ist Freiberuflerin für Online-Kommunikation, Blogger Relations und schreibt auf verschiedenen Corporate Blogs über unterschiedliche Themen. Auf dem eigenen Blog Auto-Diva hat sie ihr Interesse für Autos und Technik zur Passion gemacht.