Besuch der Oldtimer-Messe Auto e Moto d’Epoca Padova Vom 21. bis 24. Oktober 2021 fand die Oldtimer-Messe Auto e Moto d’Epoca Padova statt. Sie ist Europas größte Messe für Oldtimer und deren Ersatzteile und seit Jahren eines der wichtigsten internationalen Classic Cars Events. In diesem Jahr lautete der rote Faden „Italien gewinnt das Rennen“. Er wurde von den Organisatoren ausgewählt, um die großen italienischen Marken zu feiern, die die Renngeschichte geschrieben haben.

Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen fanden sich sehr viele Enthusiasten ein, um sich einen Eindruck über die Szene und die aktuelle Situation am europäischen Markt für klassische Oldtimer und zunehmend für Premiumfahrzeuge zu verschaffen. Nicht nur viele Zuschauer kamen nach Padua, auch sehr viele Aussteller fanden ihren Weg dorthin.

Maserati Oldtimer

Ein paar Fakten:

115.000 m² Ausstellungsfläche

1.600 Aussteller

4 Sonderausstellungen

5.000 Fahrzeuge

800 akkreditierte Journalisten

Mit insgesamt 32 vertretenen Ländern war die diesjährige Auto e Moto d’Epoca Padova das größte Einzel-Industrie-Event im Jahr 2021

Alfa Romeo

Insgesamt war es eine bunte Auswahl an Premiumfahrzeugen, Klassikern, Motorrädern, Literatur, Werkzeug und Ersatzteilen. Auch machten wieder viele Anbieter von Oldtimer-Rallyes Werbung. Dies alles führte zu einer sehr positiven Stimmung, die sich auch in nicht unerheblichen Verkäufen zu soliden Preisen widerspiegelte.

Italienische Leidenschaft trotzt Corona

„Dies ist die beste Messe der letzten zehn Jahre.“, sagte Mario Carlo Baccaglini, der Organisator der Auto e Moto d’Epoca am letzten Messetag. „Leidenschaft hat sich durchgesetzt. Heute können wir wirklich sagen, dass die Auto e Moto d’Epoca ein internationaler Bezugspunkt für alle Oldtimer-Bereiche, Aussteller, Händler, Sammler und Enthusiasten in Italien und auf der ganzen Welt ist. Ein besonderer Dank gilt dem Team, das monatelang hart daran gearbeitet hat, dies alles möglich zu machen und den vielen Partnern, die uns auf diesem Weg begleitet haben.“

Auch ich gehörte am Ende zu den sehr zufriedenen Besuchern, konnte ich doch auch eine Rarität in Form eines kompletten Johnson 500 ccm Außenbordmotors aus dem Jahr 1928 erstehen.

 

 

Unter Insidern gehört die Messe fast schon zur europäischen Jahresabschluss-Tradition. Und wer italienisches Flair gepaart mit guter Atmosphäre rund um die Classic-Cars-Szene liebt, ist auf dieser Messe vor den Toren Venedigs genau richtig und sollte sich bereits jetzt den 20. bis 23. Oktober 2022 reservieren.

 

 

 

Classic Cars Blog Autor Rainer PeukertAutor dieses Beitrags:

Rainer Peukert hat sich schon in jungen Jahren in die Technik und das Design von Oldtimern verliebt – vor allem in die Schätze der Vorkriegszeit. Für Hiscox ist er auf vielen Events der Szene unterwegs!