Über 70 Old- und Youngtimerliebhaber folgten der Einladung von Organisator Joachim Althammer und starteten vom 23. bis 25. Juni mit ihren klassischen Fahrzeugen bei der 13. Auflage der beliebten Benefiz-Rallye Edelweiß Classic 2017. Unter den Startern waren auch die Sieger unseres Messegewinnspiels. Sie starteten mit einem wunderschönen dunkelgrünen Triumph TR 3.

Natürlich waren wir auch mit von der Partie und fuhren mit einem orignal erhaltenen Falcon Knight aus dem Jahr 1928 vor. Der Rechtslenker hat mit seinen 89 Jahren – davon viele Jahre als Farmfahrzeug in Australien – sicher schon so einige Abenteuer erlebt. Die diesjährige Edelweiß Classic stellte das Oldsmobile aber vor eine besondere Herausforderung.

Start Edelweiß Classic 2017
Auf geht’s zur Edelweiß Classic 2017

Die Strecke der Edelweiß Classic 2017 – ein auf und ab

Die Strecke führte unter anderem über die Rossfeldpanoramastraße. Wer aber Panorama will, muss vorher auch erst einmal etliche Höhenmeter zurücklegen, um in den Genuss des herrlichen Ausblicks zu kommen. Hier hatte der Organisator Mitleid mit unserem alten, aber keineswegs altersschwachen Gefährt, und führte uns und einen alten Oldtimerbus über eine alternative Route zum Ziel der ersten Teiletappe auf dem Ettenberg. Dort traffen sich alle Teilnehmer zu einem Picknick mit herrlichem Blick über die Alpenlandschaft in Berchtesgaden.

Zu Beginn der zweiten Etappe mussten wir schon wieder von den Anweisungen im Bordbuch abweichen. Dort hieß es nämlich: „KM-Zähler beim Feuerwehrhaus auf Null stellen“. Das hätten wir gerne gemacht, nur funktioniert der beim Falcon schon lange nicht mehr. Und so sind wir weiter nach Gefühl der Wegbeschreibung bergauf und bergab über malerische Straßen Richtung Salzburg gefahren –und das ohne größere Umwege. Während der Tour brachte uns nicht nur das Kaiserwetter zum Schwitzen.

Edelweiß Classic 2017
Batterie sparen war die Devise. Darum nutzten wir Muskelkraft, wo es nur ging

Unser Fahrer Rainer Peukert, ein alter Hase in Sachen Oldtimerrallyes, musste richtig arbeiten, um bei Steigungen von 22% (die mussten wir natürlich auch wieder runter) nicht auf der Strecke zu bleiben. Eine meiner Aufgaben: hinter uns fahrende schnellere Fahrzeuge vorbeizuwinken. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von gefühlten 10 kmh, bergauf wie bergab, eine tagfüllende Anstrengung. Unser Falcon hielt sich aber wacker, auch wenn die Bremsen aufgrund der Temperaturen und der hohen Belastung an ihre Grenzen kamen. Aber „Bremsen wird sowieso überbewertet“, wie unsere Rallye-Begleiter bestätigten.

Mit großem Abstand zum restlichen Teilnehmerfeld, aber umso stolzer darüber, dass wir mit unserem besonderen Oldtimer diese anspruchsvolle, 73 km lange Strecke geschafft hatten, erreichten wir schließlich auch Bad Reichenhall, wo wir am Rathausplatz von vielen begeisterten Zuschauern begrüßt wurden. Die letzte und mit gut 22 km kürzeste Etappe des Tages führte dann zurück nach Berchtesgaden. Insgesamt sind wir mit unserem historischen Falcon Knight an diesem Tag gut 150 km gefahren!

Unser Gewinnerpaar in ihrem Triumph TR3 on tour

Oldtimer-Freude und -Freunde

Die Edelweiß Classic ist nicht nur aufgrund ihres sozialen Hintergrundes eine besondere Veranstaltung. Denn ein Großteil der Einnahmen fließt in karitative Einrichtungen aus der Gegend, wie z.B. die Behindertenwerkstatt in Piding.

Joachim Althammer gelang es wieder einmal, mit einer anspruchsvollen, sehr schönen Rallyestrecke und einem runden Rahmenprogramm aus der Rallye mehr als ein Kräftemessen der stärksten Motoren zu machen. In Berchtesgaden treffen sich Oldtimerfreunde, die Freude am Fahren haben, fachsimpeln und nicht zuletzt den guten Zweck unterstützen wollen.

Yvonne Kautzner, Hiscox

Autorin dieses Beitrags:

Yvonne Kautzner ist verantwortlich für die Pressearbeit bei Hiscox Deutschland und war bei der Edelweiß Classic 2017 Beifahrerin von Rainer Peukert im Falcon Knight.

Der Rallye-Sommer 2017 – weitere Berichte:

Vorkriegswägen in Kampfposition bei der Nürburgring Classic 2017

Nürburgring Classic: Oldtimer auf der berüchtigten Rennstrecke

90 Jahre Nürburgring! Das Geburtstagsfest beginnt mit der Nürburgring Classic vom 16. bis 18. Juni 2017. Wir sind mit dem Hiscox Renntransporter 3 Tage vor Ort und dürfen das einzigartige Flair dieser besonderen Strecke genießen.

Altmühltal Classic: Die Waltons unterwegs im historischen Falcon Knight

Der schwarze Falcon Knight von 1928 ist technisch gut in Schuss und ein toller Hingucker, weil er noch völlig unrestauriert ist! Daher haben wir versucht, auch uns selbst schick zu machen. Das Ergebnis: Holzfällerhemd, Latzhose und Strohhut!