Wann transformiert der Oldtimer zum „Neuwagen“? Expertentalk zu Oldtimer-Umbauten im Rückblick

26.04.2021 von Barbara Schinko

Sicherheitsrelevante Restaurierung, Umbauten aus Komfort-Gründen oder technische Aufrüstung – wo hört der Oldtimer auf und wo fängt der Neuwagen an? Diese spannenden Fragen zu modernen Oldtimer-Umbauten diskutieren unsere Experten.

Expertentalk zu modernen Oldtimer-Umbauten

Expertentalk: Wann transformiert der Oldtimer zum „Neuwagen“?

Aufgrund des hohen Interesses und der vielen Nachfragen zu unserem ersten Talk setzten sich die Oldtimer-Profis Martin Stromberg, Norbert Schroeder und Rainer Peukert ein weiteres Mal an unseren digitalen Stammtisch und stiegen tiefer in das Thema Oldtimer-Umbauten ein.

Es wurde viel diskutiert: Welche Umbauten sind H-Kennzeichen konform? Bei welchen Umbauten verliert der Oldtimer den H-Kennzeichen Status? Ist der Einbau einer Servolenkung oder von LED-Lichtern möglich?

Außerdem erklärten die Profis, was generell bei Umbauten von Fahrzeugen zu beachten ist, welche Auswirkungen diese auf den Wert haben und inwieweit die Versicherung zu beachten ist.

Aufzeichnung der Expertenrunde Oldtimer-Umbauten

Sie haben den Termin verpasst, konnten leider nicht dabei sein oder möchten den Talk nochmals anhören? Kein Problem! Hier finden Sie die Aufzeichnung unserer Expertenrunde zum Thema Moderne Umbauten als Video:

Unsere Oldtimer-Experten der Gesprächsrunde

Martin Stromberg

leidenschaftlicher Oldtimer-Sammler und Geschäftsführer von Classic Data


Norbert Schroeder

Leiter TÜV SÜD Classic, Gutachter & Enthusiast für klassische Fahrzeuge


Rainer Peukert

Oldtimer-Experte beim Spezialversicherer Hiscox mit Benzin im Blut

Spannende Insights aus dem Expertentalk zu Oldtimer-Umbauten

Tipp 1: Versicherungsschutz Up To Date halten

Grundsätzlich spricht aus Sicht des Versicherers nichts gegen eine “Modernisierung”, denn Umbauten bzw. Einbauten können mitversichert werden. ABER: Umbauten/Einbauten müssen von der Prüfstelle genehmigt sein.

2. Tipp: Mögliche Restaurierung vor Fahrzeugkauf abschätzen

Stellen Sie sich folgende Fragen: Welche Instandsetzungen werden in Zukunft nötig sein? Sind die Ersatzteile leicht zu beschaffen?

3. Tipp: Einmal H-Kennzeichen bedeutet nicht automatisch immer H-Kennzeichen

Das H-Kennzeichen ist kein dauerhafter Status, sondern kann nach nicht konformen Umbauten wieder gestrichen werden.

4. Tipp: „Go“ der Prüfstelle vor Oldtimer-Umbauten abholen

Grundsätzlich ist vieles möglich, was Umbauten angeht. ABER: Umbauten sollten im Vorfeld mit der Prüfstelle abklärt werden.

5. Tipp: Wert des Fahrzeugs vor dem Kauf überprüfen

Gesundes Misstrauen vor dem Oldtimer-Kauf schützt vor falschen Entscheidungen. Nur dokumentierte Fakten zu Änderungen und Umbauten können den Wert beeinflussen. „Geschichten“ finden im Wert keine Berücksichtigung.

Aufzeichnungen vergangener Expertentalks in der Mediathek

Sie wollen sich einen Eindruck von unseren Expertentalks verschaffen oder eine der Gesprächsrunden noch einmal anschauen? In unserer Mediathek finden Sie die Aufzeichnungen der vergangenen Events.

Oder gleich weiter reinschauen in den Expertentalk "Tatort Oldtimer: Getäuscht, Gefälscht, Geklaut?"

P.S.: Haben Sie Wünsche oder Ideen für ein Thema? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen als Kommentar oder E-Mail an [email protected]!

hiscox premium lounge

#HiscoxVorteil – sofort profitieren

Als Hiscox Kunde haben Sie Zugriff auf unsere digitale Plattform Hiscox Premium Lounge. Damit profitieren Sie ab dem ersten Tag von Ihrem Hiscox Versicherungsschutz – und nicht erst im Schadenfall! Das und mehr wartet auf Sie: 

  • Spannende Oldtimer-Themen, z.B. ausgewählte Auktionsergebnisse, zur Geschichte der Mobilität
  • Interessante Interviews, Kurisoses und Unterhaltsames
  • Nützliche Rabattangebote

Sie möchten mehr über die Hiscox Classic Cars Versicherung erfahren?

Schützen Sie Ihr Liebhaberstück passgenau mit unserer Oldtimer-Versicherung. Speziell für die Besonderheiten von Klassikern entwickelt, deckt sie all Ihre Bedürfnisse ab – so sind unter anderem Wertsteigerungen von bis zu 25 % automatisch mitversichert. Fahrzeuge im Alter zwischen 20 bis 30 Jahren können Sie mit unserer Youngtimer-Versicherung absichern. Ab drei Fahrzeugen bieten wir Ihnen außerdem eine spezielle Sammlungs-Versicherung an.

Eine Frau in einem blau-weiß gestreiften Hemd - Barbara Schinko, SEO & Content Marketing Manager.

Autorin: Barbara Schinko / SEO & Content Marketing Manager

Barbara Schinko arbeitet seit 2016 bei Hiscox. Sie schreibt besonders gern über Rallyes und Messen, die sie besucht hat. Mit dabei sind auch hilfreiche Service-Artikel für Oldtimer-Besitzer. 

Weitere Oldtimer Blog Artikel

Ihre Classic Cars News 

Unser Tipp: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter! Neuigkeiten, spannende Einblicke und hilfreiche Tipps rund um die Welt der Oldtimer – bequem ins Postfach!

Über uns – was Hiscox ausmacht

  • Tradition und Innovation

    Wir blicken auf über 100 Jahre Erfahrung bei der Absicherung von Spezialrisiken zurück und sind von Anfang an Innovator mit vielfach ausgezeichneten Versicherungslösungen.

  • Top-Service im Schadenfall

    Unsere Kunden empfehlen unseren schnellen und professionellen Schadenservice mit 4,6 von 5 Sternen weiter (lt. Umfrage 2022) – das ist uns Lob und Ansporn gleichermaßen.

    Mehr über Hiscox erfahren
  • Mehr als nur Versicherung

    Unsere Prävention und Leistung bereits ab Tag 1 – profitieren Sie von unserem exklusiven Support, z.B. mit E-Learning, Checklisten, Vorlagen in unserer exklusiven Wissensplattform.