Nach oben
✓ Sofort online abschließbar
✓ 99 % Kundenzufriedenheit im Schadenfall
✓ Spezifische Deckung nach Tätigkeit

Händler-
versicherung

Rundum-Schutz für Einzelhandel und Onlineshops –
u.a. Betriebshaftpflicht inkl. Produkthaftung.
Auch für eBay-Shops und Facebook-Shops.

Jetzt Beitrag berechnen

Eine Händlerin mit Tablet
Schutz_vor_Kosten

Sofortiger Versicherungsschutz:

Direkt online abschließbar

Hiscox Business Academy:

Der #HiscoxVorteil: Kostenfreier Zugriff auf unsere umfangreiche Wissensplattform. E-Learning, rechtssichere Vorlagen, Rabattaktionen & mehr!

Stift-Icon

Kostenloser Kündigungsservice:

Bei Hiscox können Sie nach Vertragsabschluss kostenlos Ihre alte Haftpflichtversicherung kündigen

Darum ist eine Händler-Versicherung wichtig:

Ob Sie IT- und Elektronikprodukte, Bekleidung oder Artikel für Büro, Haushalt und Garten verkaufen: Die Hiscox Händler-Versicherung schützt Ihren Einzelhandel/Onlineshop. Denn Personenschäden durch fehlerhafte Produkte, Warenlagerschäden oder Diebstahl sind nur einige der Risiken, denen Sie als Händler ausgesetzt sind – einige davon können sogar Ihre Existenz als Unternehmer gefährden.

Sichern Sie sich mit der Händler-Versicherung von Hiscox ab. Sie können Ihren individuellen Schutz aus vier Modulen selbst zusammenstellen – so zahlen Sie am Ende nur das, was Sie auch wirklich brauchen.

Plus-Icon
Plus-Icon
Plus-Icon
Plus-Icon

Die wichtigsten Versicherungen für Händler

Das Modul Betriebshaftpflicht schützt Sie vor Forderungen bei Personen- und Sachschäden. Auch Produkthaftungsansprüche sind in der Betriebshaftpflicht abgedeckt.

Zum Beispiel: Ihr Kunde verletzt sich aufgrund eines fehlerhaften Artikels (Produkthaftung). Oder ein Kunde stolpert über ein ungesichertes Kabel in Ihrem Laden.

INKLUSIVE: Passiver Rechtsschutz: Die Betriebshaftpflicht schützt Sie auch vor unberechtigten Ansprüchen, indem diese abgewehrt werden. Die Anwaltskosten sind gedeckt – auch vor Gericht.

Das Modul Berufshaftpflicht (Vermögensschadenhaftpflicht) springt ein, wenn Sie Käufern oder einem anderen Dritten einen finanziellen Schaden zufügen.

Zum Beispiel: Auch eigene Vermögensschäden, die durch Ihre Mitarbeitenden verursacht wurden, sind abgesichert – beispielsweise Diebstahl aus der Kasse oder die private Verwendung von Betriebseigentum.

Mit dem Modul Betriebseinrichtung und Warenlager sichern Sie sich gegen Schäden an der Einrichtung Ihres Ladengeschäfts, an Ihrem Warenlager sowie gegen Schäden an Ihrer Büroausstattung und Arbeitsgeräten (auch gemietete) ab.

Zum Beispiel: Ein Brand oder Wasserschaden im Warenlager, ein Kurzschluss an Ihrem Computersystem, ein Einbruch in Ihr Geschäft und Diebstahl Ihrer Ware.

Plus: All-Risk: Alle Produkte der gleichen Kategorie sind automatisch mitversichert.

Das Modul Cyber-Versicherung hilft Ihnen, einen Cyber-Zwischenfall zu bewältigen und schützt Sie finanziell. Sie erhalten zusätzlich wertvolle Assistance-Leistungen wie einen Krisenplan und Online-Cyber-Training (auch für Ihre Mitarbeitenden).

Zum Beispiel: Hackerangriff, bei dem wichtigen Daten verschlüsselt werden, die Sie für Ihre Arbeit benötigen.

Wussten Sie: Deutsche Unternehmen verzeichnen mit durchschnittlich 21.181 Euro doppelt so hohe Kosten durch Cyber-Angriffe wie Firmen im internationalen Vergleich (Quelle: Cyber Readiness Report 2021).

Ihre Vorteile der Händler-Versicherung von Hiscox

  • Rundumschutz durch frei wählbare Module: Versicherungsschutz einfach selbst zusammenstellen
  • Schutz für Ihren stationären Handel sowie Onlineshop in einer einzigen Versicherung
  • Automatischer Deckungsschutz für Handel, Herstellung, Labeling und Import
  • Kostenfreier Zugang zur Hiscox Business Academy: Leistungen wie E-Learning, rechtssichere Vorlagen, Deals und mehr ab dem ersten Tag Ihres Versicherungsschutzes
  • Experte im Schadenfall: 99% Kundenzufriedenheit bei der Schadenabwicklung (Kundenumfrage 2020)

Weitere Highlights unseres Versicherungsschutzes finden Sie hier.

Bei diesen Schäden können Sie als Kunde auf uns zählen – eine Auswahl

Allergische Reaktion

Ein Kunde kauft in Ihrem Onlineshop einen Schal für seine Frau. Die Frau reagiert allergisch auf das Material des Schals und der Rechtsanwalt Ihres Kunden stellt Schadenersatzansprüche wegen der Heilbehandlung und fordert Schmerzensgeld. Da Sie als Importeur in den Europäischen Wirtschaftsraum haften als wären Sie der Hersteller, entsteht Ihnen ein finanzieller Schaden von 15.000 Euro. Die Onlineshop-Versicherung (Betriebshaftpflichtversicherung Online-Shop inkl. Produkthaftung) sichert Sie ab und übernimmt den Schaden.

Unfall im Ladengeschäft

Ein Kunde stolpert über den Teppich im Eingangsbereich Ihres lokalen Ladengeschäfts und bricht sich das Handgelenk. Die Händler-Versicherung übernimmt die Kosten (Modul Betriebshaftpflicht).

Warenlagerschaden

Wegen eines Rohrbruchs steht Ihr Warenlager unter Wasser. Fast alle Waren sind unbrauchbar und ein neues Depot muss angemietet werden. Die Entsorgung der zerstörten Waren und die Wiederbeschaffung kosten 20.000 Euro. Weitere 3.000 Euro fallen für die Umlagerung und den Umzug an. Die Händler-Versicherung springt ein (Modul Betriebseinrichtung und Warenlager) und trägt die Kosten.

Einbrecher entwenden wertvolle Ware

Einbrecher verschaffen sich Zugang zu Ihrem Modeladen und klauen unter anderem teure Markenkleidung und Designerschuhe aus Ihrem Geschäft. Auch noble Gürtel und Taschen aus den Verkaufsräumen erbeuten die Diebe. Zudem knacken die Plünderer das Tor Ihres Warenlagers und rauben nicht nur kistenweise Klamotten – auch aus wertvollen handgefertigten Unikaten wird Diebesgut. Schlagartig können Sie Ihren Kunden nicht die gewohnte umfangreiche Auswahl bieten und müssen wegen der Folgen des Einbruchs Ihren Laden schließen, bis neue Ware eingetroffen ist. Die Händler-Versicherung ersetzt die gestohlene Ware (Modul Betriebseinrichtung und Warenlager) sowie den Ertragsausfallschaden (Zusatz Sachbetriebsunterbrechung).

Verkaufte Kleidung verursacht Schaden

Ihr Kunde setzt sich mit der bei Ihnen erworbenen Jeans auf ein teures Ledersofa; die scharfkantigen Hosenknöpfe zerschneiden das Leder. Die Online-/Versandhandel-Versicherung trägt die Kosten (Modul Betriebshaftpflicht mit Produkthaftpflichtversicherung).

Beschädigte Waren nach Rohrbruch

Nach einem Rohrbruch steht Ihr Lager unter Wasser. Etliche Waren sind daraufhin zerstört und können in Ihrem Laden nicht mehr verkauft werden – betriebliche Abläufe sind stark eingeschränkt. Obendrein müssen Sie neue Lagerräume mieten, die unbrauchbare Ware kostenpflichtig entsorgen sowie neue Produkte erwerben. Für die Umlagerung, den Umzug und die Wiederbeschaffung betragen die Kosten 30.000 Euro. Der Schaden ist durch das Modul Betriebseinrichtung und Warenlager gedeckt.

Hiscox Business Academy

Von Ihrem Hiscox Versicherungsschutz profitieren Sie (und Ihre Mitarbeiter) nicht erst im Schadenfall – sondern bereits ab dem ersten Tag! Mit der Hiscox Business Academy haben Sie kostenfreien Zugriff auf unsere umfangreiche Wissensplattform:

  • E-Learning zu Themen wie Datenschutz & Cyber-Risiken
  • rechtssichere Vorlagen für z.B. Auftragsverarbeitungsverträge und Datenschutzerklärungen
  • Versicherungssiegel zum Download
  • Rabattaktionen und vieles mehr!
Zur Hiscox Business Academy

Das sagen unsere Kunden

Fragen rund um die Händler-Versicherung kurz beantwortet

Was kostet eine Händler-Versicherung?

Die Händler-Versicherung von Hiscox erhalten Sie schon ab 13 Euro monatlich. Bei einer Auswahl von mindestens drei Modulen erhalten Sie außerdem einen Bündelrabatt von 5% auf die Jahresprämie (zum Beispiel durch die Kombination Betriebshaftpflicht Onlinehandel + Berufshaftpflicht + Cyber). Bei einem 3-Jahres-Vertrag erhalten Sie sogar 10% Rabatt auf die Online-/Versandhandel-Versicherung.

Schützt die Händler-Versicherung auch bei Verstößen gegen die DSGVO?

Das Modul Berufshaftpflicht der Händler-Versicherung schützt Sie bei Ansprüchen von betroffenen Personen. Über das Cyber-Modul sind auch Benachrichtigungskosten gemäß DSGVO und die Kosten für die rechtliche Beratung abgedeckt.

Wie hoch ist die Deckungssumme/Versicherungssumme der Onlineshop-Versicherung?

Die wählbare Deckungssumme unterscheidet sich bei der Händler-Versicherung je nach Modul: 3 Mio. bis 10 Mio. Euro können Sie auswählen im Modul Betriebshaftpflicht. Online-Shop-Betreiber sowie Betreiber von stationären Läden können zudem beim Modul Berufshaftlicht bis 1 Mio. Euro als Deckungssumme wählen. Die Deckungssumme im Modul Equipment und Warenlager geht bis 200.000 Euro und in Cyber bis 250.000 Euro.

Was ist mit der Händler-Versicherung NICHT versichert?

Die Ausschlüsse der Händler-Versicherung sind bei Hiscox transparent und verständlich formuliert. Sie finden sie in den Versicherungsbedingungen des jeweiligen Moduls. Versicherungsschutz besteht zum Beispiel nicht beim Handel mit Tabakwaren oder Feuerwerksartikeln.

Sie haben weitere Fragen zu Vertragsabschluss, Schadenservice & Co.? In unseren FAQs finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Haftpflichtschutz schon ab 15,17 € monatlich