Neuer Hiscox Versicherungsschutz für Heil- und Pflegeberufe, Therapeuten und Trainer - Hiscox
Scroll to Top

für Endkunden +49 89 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr

Willkommen im Pressebereich von Hiscox

Hier finden Sie unsere neuesten Pressemitteilungen, Termine und Clippings.

Zurück zur Übersicht

Neuer Hiscox Versicherungsschutz für Heil- und Pflegeberufe, Therapeuten und Trainer

Hiscox baut berufsspezifisches Portfolio weiter aus / Passgenaue Versicherungspakete für jeden Bedarf / Flexible Erweiterung des Versicherungsschutzes möglich – zum Beispiel um Deckung von Cyber-Schäden oder Schäden an der Einrichtung und elektronischen Geräten

München (10. Oktober 2018) – Hiscox bietet ab sofort eine Versicherungslösung für Freiberufler in Heil- und Pflegeberufen an. Diese Berufsgruppen tragen durch ihre tägliche Arbeit eine große Verantwortung und damit einhergehend große Risiken: Das Übersehen eines Notfalls oder ein versehentlicher Fehler in der Behandlung, Pflege, Therapie oder Trainingsanleitung kann für sie existenzielle Folgen haben. Patienten oder deren Angehörige können Ansprüche auf Schadenersatz und Schmerzensgeld stellen, die finanziell schwer zu verkraften sind. Auch die Abwehr unberechtigter Ansprüche kostet Zeit und Geld.

Mit der Hiscox Versicherungslösung für Pfleger, Therapeuten, Trainer und zahlreiche weitere spezialisierte Heilberufe lässt sich das finanzielle Risiko abfedern. Als Basis der Versicherung steht der Haftpflichtschutz bei Personen- und Sachschäden, der je nach Bedarf in der Versicherungssumme bis zu einer Höhe von 10 Mio. Euro gewählt werden kann.

Hiscox prüft Schadenersatzforderungen, zahlt berechtigte Forderungen und wehrt unberechtigte für den Versicherten ab. Letzteres – ein passiver Rechtsschutz bzw. Abwehrschutz – ist automatisch in der Versicherung enthalten. Die Haftpflichtversicherung kann u.a. um die Module Sachversicherung und Cyber-Versicherung erweitert werden.

Paketlösungen für passgenauen Schutz

Schnell, einfach und individualisierbar: Das Basis-Paket beinhaltet einen Haftpflichtschutz bis 3 Mio. Euro sowie eine Sachversicherung zum Schutz der Einrichtung und Elektronik in Höhe von 5.000 Euro, das Smart-Paket bietet Schutz bis 10 Mio. Euro im Modul Haftpflicht bzw. 15.000 Euro für Sachschäden. Im Allround-Paket sind zusätzlich Risiken durch Datenverlust und Hacking, die im Zuge der Datenschutzgrundverordnung noch kritischer zu beachten sind, in Höhe von 100.000 Euro mitversichert.

„Als Spezialversicherer kennt sich Hiscox mit der passgenauen Absicherung branchenspezifischer Risiken bestens aus. Mit unserer neuen Versicherungslösung stellen wir Freiberufler in Heil- und Pflegeberufen in den Fokus: Für ihr spezielles Risiko bieten wir eine ebenso spezielle Versicherungslösung und halten ihnen so für ihre tägliche Arbeit den Rücken frei“, kommentiert Peter Pillath, Underwriting Manager Commercial Property & General Liability bei Hiscox Deutschland.

Heil- und Pflegeberufe umfassen ein breites Spektrum an Tätigkeiten: Spezialgebiete sind beispielsweise die Tätigkeit als Fitness- oder Yogalehrer, Physio- oder Ergotherapeut, Alten- oder Krankenpfleger oder Psychologe. Für all diese Berufe ist die neue Hiscox Versicherungslösung bedarfsgerecht anpassbar. Zudem sind Nebentätigkeiten mitversichert.

Interessierte können online ihre Spezialversicherung auf der Hiscox Website auswählen und flexibel ergänzen sowie die Police direkt abschließen.

Weitere Informationen zum Versicherungsschutz für Pfleger, Therapeuten, Trainer und zahlreiche weitere spezialisierte Heilberufe finden Interessierte hier:

Zurück zur Übersicht
Lieber Benutzer,

leider verwenden Sie eine Browserversion, die wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen.
Bitte laden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Ihrer Daten einen aktuellen Browser herunter. Dies können Sie z.B. hier tun:

http://outdatedbrowser.com/de

×