Scroll to Top

089 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr

Willkommen im Pressebereich von Hiscox

Hier finden Sie unsere neuesten Pressemitteilungen, Termine und Clippings.

Zurück zur Übersicht

Stichtag für Kfz-Versicherung – was Oldtimerfreunde beachten sollten

München (23. Oktober 2014) – Jedes Jahr im Herbst fragen sich Autofahrer angesichts des nahenden Stichtags: Lohnt es sich, die Kfz-Versicherung zu wechseln? Und wenn ja: Wie unterscheiden sich die Policen, und was muss ich beachten? Insbesondere die Liebhaber und Sammler von Oldtimern sollten nun sorgsam Angebote abwägen, da reguläre Kfz-Versicherungen in der Regel keine der Wertentwicklung ihres Fahrzeugs entsprechende Anpassungsdynamik aufweisen. Im Gegenteil: Die klassische Vollkasko-Versicherung geht von einem über die Jahre sinkenden Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs aus – angesichts der steigenden Marktpreise für Oldtimer ist die Unterdeckung hier vorprogrammiert. Allein im Jahr 2013 stieg der vom Verband der Automobilindustrie (VDA) berechnete Deutschen Oldtimer Index um satte 8,1 Prozent – und für das aktuelle Jahr 2014 wird eine ähnliche Steigerung erwartet.

Aber auch die Besitzer eines modernen Klassikers sollten sich spätestens jetzt die Angebote der Spezialversicherer genau ansehen, denn vielleicht erfüllt ihr Fahrzeug inzwischen die Kriterien für eine speziell auf Youngtimer zugeschnittene Versicherung. Schließlich sind die Youngtimer von heute die Oldtimer von morgen – und wer hätte noch letztes Jahr erwartet, dass die BMW Fünfer Reihe aus den Siebzigern mal die Liste der Fahrzeuge mit höchstem Wertzuwachs anführen würde? „Viele Besitzer vernachlässigen die Gefahr der Unterdeckung. Eine gute Versicherung sollte unbedingt Wertsteigerungstendenzen berücksichtigen und ihren Kunden darüber hinaus ermöglichen, mindestens alle zwei Jahre eventuelle Anpassungen der Versicherungssumme vorzunehmen“, so Tobias Wenhart, Verantwortlicher für den Bereich Art and Private Clients bei Hiscox Deutschland.

Gute Beratung ist das A&O für die Classic Car Versicherung

Eine Versicherung für das automobile Sammlerstück sollte neben den allgemein bekannten Haftpflicht-Leistungen auch ausführliche Beratungsleistungen zur Verfügung stellen. Von ausgeprägtem Service-Denken geprägt steht Hiscox daher auch für alle Fragen rund um Pflege und Werterhalt des Fahrzeugs zur Verfügung: Von der richtigen Unterbringung und Einlagerung im Winter bis zur Teilnahme an historischen Rallyes finden die Versicherten hier den richtigen Ansprechpartner. „Wir wissen, welche besondere Beziehung zwischen Liebhabern klassischer Automobile und jedem ihrer Sammlerstücke besteht. Einen Oldtimer zu besitzen ist immer auch eine Investition aus Leidenschaft – eine einzigartige Verbindung aus finanzieller Erwartungshaltung und ideellem Wert. Und im Unterschied zu anderen Sammelobjekten möchten Oldtimer auch bewegt werden, daher versichern wir sie gegen so gut wie alles – außer Wertverfall“, so Tobias Wenhart. Geregelt wird dies über eine Allgefahrendeckung, die im Schadenfall automatisch Wertsteigerungen bis 20 Prozent berücksichtigt

Zurück zur Übersicht

blog

Lieber Benutzer,

leider verwenden Sie eine Browserversion, die wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen.
Bitte laden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Ihrer Daten einen aktuellen Browser herunter. Dies können Sie z.B. hier tun:

http://outdatedbrowser.com/de

×