Förderung talentierter Nachwuchskünstler: Hiscox verleiht Kunstpreis an Studentin der HFBK - Hiscox
Scroll to Top

für Endkunden +49 89 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr

Willkommen im Pressebereich von Hiscox

Hier finden Sie unsere neuesten Pressemitteilungen, Termine und Clippings.

Zurück zur Übersicht

Förderung talentierter Nachwuchskünstler: Hiscox verleiht Kunstpreis an Studentin der HFBK

Hiscox verleiht zum elften Mal den Kunstpreis in Zusammenarbeit mit der HFBK / Unterstützung und Förderung des Engagements junger Künstler / Ausgezeichnete Arbeit von Stella Sieber

München/Hamburg (11. Oktober 2018) – Mit seinem Kunstpreis hat es sich der Spezialversicherer Hiscox zur Aufgabe gemacht, die Arbeit junger Nachwuchskünstler zu unterstützen. Am 10. Oktober 2018 wurde der Kunstpreis in der HFBK nun bereits zum elften Mal verliehen: Stella Sieber konnte mit ihrer Installation 1 Tact Melody die Jury überzeugen und die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung entgegennehmen.

Mit dem Hiscox Engagement wurde auch die Partnerschaft mit der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) ins Leben gerufen. In diesem Jahr waren insgesamt zwölf Studierende der HFBK für den Kunstpreis nominiert, die ihre Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei sowie Zeitbezogene Medien präsentierten. Zur diesjährigen Jury zählten Nikola Dietrich (Direktorin Kölnischer Kunstverein), Matthias Mühling (Direktor Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München) und Kito Nedo (freier Journalist, Berlin).

Prämierte Arbeit

Nach intensiver Diskussion unter den Jurymitgliedern fiel die Entscheidung für die Installation der Bachelor-Studentin und Nachwuchskünstlerin Stella Sieber. Ihr Werk vereint Teile aus Performance, Malerei und Bewegtbild. „Ihre Performance Innerhalb dessen… beschreibt eindringlich die Produktionsbedingungen des gegenwärtigen Kunstbetriebs als doppelte Herausforderung: ‚social interaction – material interaction‘“, so die Jurybegründung. Und weiter: „Damit markiert Stella Sieber die Anstrengungen und die Unsicherheit sowohl der sozialen Interaktion als auch die Arbeit am Material. Mit emotionaler Abgründigkeit und Situationskomik gelingt ihr eine kritische Reflektion der Verhältnisse.“

Janna-Lena Baierle, Underwriter Art & Private Clients bei Hiscox, zum Hiscox Engagement: „Hiscox bietet maßgeschneiderte Versicherungslösungen zum Schutz wertvoller Liebhaberund Ausstellungsstücke. Ein Kunstwerk ist für uns aber mehr als ein Wert, der versichert werden sollte. Wir engagieren uns seit Jahrzehnten aktiv für die Förderung junger Talente in diesem Bereich. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für bildende Künste Hamburg möchten wir Nachwuchskünstler fördern und sie in ihrer kreativen Arbeit unterstützen.“

Die Arbeiten der zwölf für den Hiscox Kunstpreis 2018 nominierten Studenten können vom 11. bis 13. Oktober 2018, jeweils von 14 bis 18 Uhr, in der Eingangshalle und den Galerieräumen der HFBK Hamburg besichtigt werden.

Weitere Informationen zur Hiscox Kunstförderung sowie Bildmaterial vom Hiscox Kunstpreis 2018 stehen auf der Webseite zum Hiscox Kunstpreis zur Verfügung.

Informationen zu den Versicherungsprodukten von Hiscox finden Interessierte unter www.hiscox.de.

 

Zurück zur Übersicht
Lieber Benutzer,

leider verwenden Sie eine Browserversion, die wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen.
Bitte laden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Ihrer Daten einen aktuellen Browser herunter. Dies können Sie z.B. hier tun:

http://outdatedbrowser.com/de

×