Nach oben

Willkommen im Pressebereich von Hiscox

Hier finden Sie alle Pressemeldungen rund um Hiscox.

Zurück zur Übersicht

Hiscox Jahresergebnisse 2020

München / Hamilton, Bermuda (03. März 2021) – Die Hiscox Group blickt auf eine robuste Performance in einem herausfordernden Jahr zurück. Die Bruttoprämien-Einnahmen konnten laut den heute veröffentlichten vorläufigen Jahresergebnissen für 2020 auch unter schwierigen Bedingungen bei 4,0 Mrd. US-Dollar gehalten werden, die eingenommenen Netto-Prämien stiegen leicht auf 2.752,2 Mio. USD (2019: 2.635,6 Mio. USD). Die Group verzeichnete insgesamt einen Verlust vor Steuern in Höhe von 268,5 Mio. USD, bedingt durch die Auswirkungen von Covid-19 (2019: Gewinn von 53,1 Mio. USD). Die Covid-19-Reserven liegen unverändert bei 475 Mio. USD.

In Europa konnten die eingenommenen Bruttoprämien um 9,5 % auf 447,1 Mio. USD (2019: 408,4 Mio. USD) gesteigert werden. Das deutsche Geschäft leistete den größten Beitrag zu den Prämien in der Region und verzeichnete ein sehr gesundes Wachstum von 15 %, dank einer starken Leistung im Bereich der Commercial Lines, Technologie sowie Cyber.

Bronek Masojada, Chief Executive Officer von Hiscox Ltd, kommentiert: “Our long-held strategy of balancing big-ticket lines and retail earnings has provided resilience in 2020. In 2021, our priorities will switch from resilience to opportunity as we are well-placed to make the most of the best conditions in the London Market in many years and the structural shift to digital across all our lines. I would like to thank our employees for their incredible efforts and our shareholders for their support.”

Bronek Masojada, CEO Hiscox Ltd
Bronek Masojada, CEO Hiscox Ltd

 

Download-Bereich

Die aktuelle Meldung: PI_Hiscox Group_Jahresergebnisse 2020 (PDF)
Der vollständige Jahresbericht 2020 (EN): Hiscox Ltd 2020 preliminary results 3 March 2021 (PDF)
Bild des Zitatgebers Bronek Masojada: Bronek Masojada_@Hiscox (JPG, 1MB)