Scroll to Top

089 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr

Willkommen im Pressebereich von Hiscox

Hier finden Sie unsere neuesten Pressemitteilungen, Termine und Clippings.

Zurück zur Übersicht

„Alarmanlagen und Spezialschlösser sind keine Garantie“ – Kommentar von Tobias Wenhart, Manager Products & Underwriting bei Hiscox, zum Start der Polizei-Initiative „K-EINBRUCH“ am 30. Oktober

München (27. Oktober 2016) – Am kommenden Sonntag wird wieder an der Uhr gedreht. Diesen Anlass nutzt die deutsche Polizei und informiert die Bevölkerung am 30. Oktober im Rahmen ihrer jährlichen Kampagne „K-EINBRUCH“ über wirksamen Einbruchsschutz in der dunkleren Jahreszeit. Denn das Thema ist und bleibt aktuell: Laut den Angaben des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) nahm die Zahl der den Versicherungen gemeldeten Einbrüche in Deutschland zwischen 2010 und 2015 um 33 Prozent zu. Auch die durchschnittliche Schadenhöhe erreichte 2015 mit 3.250 Euro pro Einbruch einen neuen Höchststand. Gleichzeitig stieg die Gesamtschadensumme in den vergangenen fünf Jahren um 50 Prozent auf 530 Millionen Euro.

Tobias Wenhart, Manager Products & Underwriting beim Spezialversicherer Hiscox, kommentiert: „Vorsorge ist für Mieter oder Eigentümer das A und O. Ein gut ausgeleuchtetes Grundstück, eine Alarmanlage oder auch die mechanische Sicherung von Fenstern und Türen über Zusatzschlösser oder Pilzkopfverriegelungen erschweren Einbrechern ihr Vorhaben. Diese Maßnahmen geben zwar ein Gefühl von Sicherheit in den eigenen vier Wänden, eine Garantie sind sie allerdings nicht. Um im Schadenfall nicht auf den zunehmend höheren Kosten einer verwüsteten Wohnung und gestohlener Wertgegenstände sitzen zu bleiben, ist eine umfangreiche Absicherung über eine Hausratspolice unerlässlich. Nur so ist gewährleistet, dass die Einbruchsopfer eine angemessene Entschädigung sowie kompetente Unterstützung erhalten.“

 
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Hiscox
Yvonne Kautzner
Arnulfstraße 31
80636 München
+49 (0) 89 54 58 01 566
yvonne.kautzner@hiscox.de

Franziska Schaefer
Arnulfstraße 31
80636 München
+49 (0) 89 54 58 01 599
franziska.schaefer@hiscox.de

LoeschHundLiepold Kommunikation
Eva Weis
Tegernseer Platz 7
81541 München
+49 (0) 89 72 01 87 23
e.weis@lhlk.de

Zurück zur Übersicht

blog

Lieber Benutzer,

leider verwenden Sie eine Browserversion, die wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen.
Bitte laden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Ihrer Daten einen aktuellen Browser herunter. Dies können Sie z.B. hier tun:

http://outdatedbrowser.com/de

×