Zahl des Monats: 93 Prozent - Hiscox
Scroll to Top

Willkommen im Pressebereich von Hiscox

Hier finden Sie unsere neuesten Pressemitteilungen, Termine und Clippings.

Zurück zur Übersicht

Zahl des Monats: 93 Prozent

München (29. Mai 2019) – 93 Prozent der deutschen IT-Dienstleister geben an, dass eine klare Zielsetzung durch den Auftraggeber ein zentrales Erfolgskriterium für ihre Arbeit ist, wie der Hiscox IT-Versicherungsindex 2018 ergab.

Marc Thamm, Underwriting Manager Technology, Media & Communications bei Hiscox, kommentiert: “Vor Projektstart definierte Ziele sind die Grundlage für die erfolgreiche Durchführung von Aufträgen durch IT-Dienstleister in einem Unternehmen. Ohne vorab festgelegte Zwischenschritte, Meilensteine und finale Projektziele ist der Erfolg eines Projektes von Beginn an gefährdet, denn wichtige Orientierungsmarken fehlen während des Arbeitsprozesses. Deshalb ist es wichtig, die eigenen rechtlichen Möglichkeiten im Rahmen der Vertragsgestaltung zu kennen. Versicherer bieten hier zum Beispiel auch Unterstützung in Form von speziellen Schulungen an.“

Der „Hiscox IT-Versicherungsindex“ ist eine repräsentative Langzeitstudie zum beruflichen Risikobewusstsein sowie zum Versicherungsstatus von deutschen IT-Dienstleistern. Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Spezialversicherers Hiscox 2018 durchgeführt hat. Dabei wurden 304 für den IT-Bereich verantwortliche Personen (u.a. (Haupt-) Abteilungsleiter oder Fachbereichsleiter Informationstechnik (IT), IT-Vorstände, CIOs, Geschäftsführer) von IT-Dienstleistungs-Unternehmen bis 499 Mitarbeiter bzw. 50 Mio. Euro Umsatz in Deutschland befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.

Zurück zur Übersicht