Scroll to Top

089 545 801 700

von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr

Bekannt durch:
           

Jahreshöchstleistung,
Entschädigungsgrenze
und Selbstbehalt

Glossar Versicherungswissen von A – Z

Unsere Experten haben für Sie übersetzt.

  • Leicht verständliche Kurzerläuterungen
  • Komplette Infoseiten zu besonders relevanten Themen

 

Glossar Übersicht

Jahreshöchstleistung, Entschädigungsgrenze und Selbstbehalt

Jahreshöchstleistung und pauschale Versicherungssumme

Die Jahreshöchstleistung bestimmt die maximal durch den Versicherer zu leistenden Zahlungen
für alle Versicherungsfälle im Zeitraum eines Versicherungsjahres. Sie wird durch die Multiplikation
der gewählten Versicherungssumme(n) mit der vereinbarten Maximierung ermittelt. Bei der
angebotenen Haftpflichtversicherung besteht für Vermögensschäden wie auch Personenschäden
und Sachschäden eine 2-fache Maximierung der Versicherungssummen bzw. Deckungssummen.
Beispiel zur Berechnung der Jahreshöchstleistung: Vereinbarte Versicherungssumme für
Personen- und Sachschäden 3.000.000 € (pauschal), Vereinbarte Versicherungssumme für
Vermögensschäden 500.000 €. Die Jahreshöchstleistung beläuft sich somit auf 6.000.000 €
für Personenschäden und Sachschäden, sowie 1.000.000 € für Vermögensschäden.

Entschädigungsgrenzen im Versicherungsvertrag

Entschädigungsgrenzen – auch Sublimits genannt – sind eine Reduzierung der
Versicherungssumme bzw. Deckungssumme für bestimmte mitversicherte Teilrisiken.
In unserer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung sowie in unserer
Betriebshaftpflichtversicherung gibt es grundsätzlich KEINE Entschädigungsgrenzen.

Für unsere optionalen Deckungserweiterungen und Eigenschadenelemente gelten teilweise
gesonderte Entschädigungsgrenzen, die dem jeweiligen Versicherungsschein und den
Versicherungsbedingungen zu entnehmen sind.

Selbstbehalt

Ein Selbstbehalt ist Ihr Anteil an der versicherten Schadenersatzleistung. Durch den
Selbstbehalt lässt sich die Versicherungsprämie günstiger kalkulieren. Der jeweilige
Selbstbehalt ergibt sich aus dem Versicherungsschein.

blog

Lieber Benutzer,

leider verwenden Sie eine Browserversion, die wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützen.
Bitte laden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Ihrer Daten einen aktuellen Browser herunter. Dies können Sie z.B. hier tun:

http://outdatedbrowser.com/de

×