Happy Birthday! Es gibt wohl kaum einen Lebensbereich, in dem man sich so sehr über das Altern freut wie bei klassischen Fahrzeugen. Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise zurück ins Jahr 1989 und zu den Autos von damals, die jetzt 2019 Oldtimer und 30 Jahre alt sind!

Endlich 30! Oldtimer 2019

Die Volljährigkeit für Oldtimer: 30 Jahre!

Geht man nach der gesetzlichen Oldtimer-Definition, ist eine der Voraussetzungen, dass das Fahrzeug vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gekommen ist. So erreichen nun Autos von 1989 „die Volljährigkeit“ und bekommen mitunter den Ritterschlag des H-Kennzeichens.

(Automobil-)Geschichte: Der Blick zurück ins Jahr 1989

1989 war vor allem geprägt von massiven politischen Veränderungen in Europa: wachsende Proteste der Bevölkerungen der damaligen Ostblockstaaten, freie Parlamentswahlen in Polen, Abbau von Grenzen und der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 beschlossen die Auflösung des Eisernen Vorhangs.

Einen Paukenschlag in der Automobilindustrie markierte 1989 die Übernahme von Jaguar durch Ford. Jaguar sollte für den Massenproduzenten Ford die Eintrittskarte ins Luxussegment sein. Deswegen wurde mit damals umgerechnet rund 4,5 Milliarden Mark tief in die amerikanischen Taschen gegriffen.

Die IAA 1989 verzeichnete mit über einer Million Messebesuchern einen Rekord. Mächtige Hubräume und viel PS gab es zu bestaunen. BMW machte einen Auftritt mit dem 8er Coupé, Alfa Romeo präsentierte seinen hochmotorisierten Sprint Zagato (ES 30) und es galt, den Ferrari 348 zu bewundern. Der von Erhard Schnell designte Opel Calibra sicherte sich mit einem cW-Wert von 0,26 den Titel des „Aerodynamik-Weltmeisters“ unter den Serienfahrzeugen.

Auf dem Genfer Autosalon wartete Mercedes-Benz mit einer Sensation auf und zeigte den neuen SL – 18 Jahre nach dem Vorgängermodell. Merkmale des Sportwagens sind neben dem kantigen Design (Direktor Design war damals der Italiener Bruno Sacco) ausgefeilte Sicherheitstechniken wie etwa der automatische Überrollbügel, das weiterentwickelte Vorbaukonzept und neu entwickelte Integralsitze. Anlässlich des 80. Geburtstages von Porsche-Gründer Ferdinand „Ferry“ Porsche im September 1989 darf der berühmte Autobauer nicht unerwähnt bleiben.

Drei Fahrzeuge von 1989 – heute Oldtimer – im Portrait

Für mich persönlich wird der Porsche Carerra 4 immer ein ganz besonderes Fahrzeug bleiben und nimmt deswegen den ersten Platz auf seiner Favoritenliste des Jahres 1989 ein. Schwarzer Lack, dunkelrote Ledersitze, 6-Zylinder Boxermotor bei einer Leistung von 250 PS und Allradantrieb anstatt des 911er typischen Heckantriebs sind einige Merkmale des Fahrzeuges, das er anlässlich der Geburt meiner Tochter zu einem Kaufpreis von 100.000 DM erwarb.

Ein bisschen Autoquartett? Oldtimer 2019

Porsche 964Mercedes SL R129Alfa Romeo ES 30
KarosserieCoupé, Cabriolet RoadsterRoadsterCoupé, Roadster
MotorBenziner
3,3-3,8 Liter
184-280 kW
Benziner
2,8-7,3 Liter
140-386 kW
Benziner
3,0 Liter
154 kW
Leergewicht1,350 – 1,470kg1,700 – 2,050kg1,256 – 1,380kg

Weitere Oldtimer-Geburtstage 2019

2019  feiern eine Reihe weiterer attraktiver Oldtimer Geburtstag – hier ein Überblick:

  • 40 Jahre Mercedes-Benz W 126
  • 50 Jahre Alfa Romeo Spider Fastback
  • 50 Jahre Datsun 240 Z
  • 50 Jahre Fiat 128
  • 50 Jahre Ford Capri
  • 50 Jahre Triumph TR6
  • 60 Jahre Austin / Morris Mini
  • 60 Jahre BMW /5
  • 60 Jahre BMW 700
  • 60 Jahre Ferrari 250 GT „SWB“
  • 60 Jahre Ford Anglia 105 E
  • 60 Jahre Mercedes-Benz „Heckflosse“
  • 60 Jahre Opel Kapitän P 2,6
  • 60 Jahre Volvo P 1800
  • 70 Jahre Porsche 356
  • 70 Jahre VW Bus T1
  • 75 Jahre „Buckel“-Volvo PV 444
  • 90 Jahre Alfa Romeo 6C 1750
  • 90 Jahre Bentley Blower
  • 90 Jahre DKW Sportwagen PS 600

Classic Cars Blog Autor Rainer PeukertAutor dieses Beitrags:

Rainer Peukert hat sich schon in jungen Jahren in die Technik und das Design von Oldtimern verliebt, vor allem in die Schätze der Vorkriegszeit. Er ist nicht nur ausgebildeter Kfz-Mechaniker und Sachverständiger, sondern seit über 35 Jahren Oldtimer-Enthusiast, Sammler und Rallye-Fahrer.