Die EuroPLoP Konferenz fand dieses Jahr bereits zum 20. Mal im Schwäbischen Bildungszentrum Kloster Irsee statt – dieses Jahr mit der Unterstützung von Hiscox. Die EuroPLoP ist eine internationale Konferenz auf der Best Practices als Entwurfsmuster diskutiert werden. In diesem Jahr waren Teilnehmer/innen aus den USA, Japan, Brasilien, Großbritannien, Ägypten, den Niederlanden, Portugal, Frankreich, Finnland, Bulgarien, Rumänien, Österreich und aus Deutschland mit dabei. Die Konferenz zeichnet sich durch eine kulturelle Vielfalt sowie eine bunte Mischung der Themen aus. Neben den Kernthemen rund um Software Design, Softwarearchitekturen, Softwaresysteme und Anwendungen spielten in diesem Jahr wieder bildungsorientierte Entwurfsmuster sowie organisationale Muster eine zentrale Rolle. Passend zum Jubiläumsjahr befasste sich ein kompletter Workshop Track reflektierend mit den Prozessen und Ideen hinter dem Entwurfsmusteransatz.

Der fachliche Austausch zwischen den Disziplinen inspirierte zu vielen neuen Ideen und Kooperationen. Dazu trug neben dem Expertenwissen der Teilnehmer/innen auch der besondere Rahmen der Konferenz bei. Bereits das Ambiente der Tagungsstätte ist etwas Besonderes, denn das Kloster Irsee liegt in idyllischer Lage und bietet ein entspanntes Umfeld für arbeitsintensive Writers‘ Workshops, in denen sich Autoren und Experten gegenseitig Feedback geben. Die Konferenzteilnehmer/innen begegneten sich allerdings nicht nur während der Arbeitssitzungen, Fokusgruppen und Diskussionsrunden sondern quasi rund um die Uhr auf dem Tagungsgelände. Informelle Programmpunkte wie Gruppenspiele, Konferenzdinner, Improtheater und gemeinsame Abende trugen wesentlich zur Vernetzung zwischen Themen und Menschen bei. Eine weitere Besonderheit ist der enge Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis, da sowohl Teilnehmer/innen aus Industrie, Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit dabei waren. Wie produktiv die Community ist, zeigte sich auch an den zahlreichen ausgestellten Büchern, von denen viele Autoren anwesend waren.